Schwere Kopfverletzungen nach Unfall

Mädchen (14) wird über die Straße geschleudert

+

Obertshausen - Ein 14-jähriges Mädchen ist mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Sie lief über die Straße und übersah ein Auto.

Eine 14-jährige Schülerin aus Obertshausen ist am Dienstag gegen 7 Uhr schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde sie in Obertshausen auf dem Rembrücker Weg in Höhe der Hausnummer 30 von einem Auto angefahren und dann quer über die Straße geschleudert.

Der 46-jährige Fahrer aus Heusenstamm war Richtung Beethovenstraße unterwegs, als das Mädchen plötzlich vor ihm auf der Straße auftauchte. Trotz einer Vollbremsung fuhr er die 14-Jährige an. Sie wurde nach vorne über die Straße geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. Anfangs war sie nicht ansprechbar. Mittlerweile befindet sich die Schülerin in einer Offenbacher Klinik. Der Mann steht unter Schock.

dani

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion