Trickdiebe an der Taunusstraße

Mit Zettel Frau dreist abgelenkt

Obertshausen - Geld haben am Mittwochabend zwei Trickdiebe erbeutet, die an der Taunusstraße unterwegs waren. Gegen 19. 30 Uhr passte ein etwa 30 Jahre alter und 1,70 Meter großer Mann mit dunklem Blouson und Hose eine Seniorin ab.

Sie wollte gerade zum Mülleimer ihres Einfamilienhauses gehen. Der Unbekannte, der dunkle kurze Haare und einen Kinnbart trug, verwickelte die Frau in ein Gespräch. Er hielt einen Zettel in der Hand und fragte nach dem Weg zur „Langstraße“. Währenddessen schlich sich ein Komplize durch die offen stehende Tür und durchsuchte das Obergeschoss, wo er Geld einsteckte. Zeugen sahen den etwa 20 Jahre alten und 1,65 Meter großen Dieb in Richtung Brückenstraße flüchten. Er war mit einer blauen Daunenjacke sowie einer dunklen Hose bekleidet und hielt ebenfalls einen Zettel in der Hand. In die gleiche Richtung war zuvor auch der andere Mann geflohen. Die Kripo ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu erreichen.

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

eml

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion