Benefizlauf des Prinzenpaars

iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
1 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.
iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
2 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.
iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
3 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.
iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
4 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.
iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
5 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.
iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
6 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.
iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
7 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.
iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
8 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.
iBenefizlauf Bilder Fotos Prinzenpaar Karnevalverein Bremser Dreieich
9 von 11
Unter die Gruppe der etwa 80 Läuferinnen und Läufer hatten sich Klone der Jakob Sisters und von Horst Schlämmer gemischt.

Vom Parkschwimmbad bis zum Hundeplatz in der verlängerten Herrnröther Straße führte gestern Mittag der närrische Benefizlauf, zu dem das Prinzenpaar zusammen mit dem Karnevalverein „Die Bremser“ eingeladen hatte.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion