Archiv – Rodgau

„Geheime Übung muss sein“

„Geheime Übung muss sein“

Rodgau ‐ Zur Großübung von Feuerwehr und Rettung sdiensten in Jügesheim liefern sich Kommentatoren auf der Onlineseite unserer Zeitung seit Tagen heiße Wortgefechte. Wir sprachen darüber mit dem …
„Geheime Übung muss sein“
Umfrage: Fast keiner vermisst den Wehrdienst

Umfrage: Fast keiner vermisst den Wehrdienst

Rodgau ‐ Für junge Männer in Deutschland führt der Weg nach der Schule in Zukunft nicht mehr zwangsläufig direkt zur Musterung. Die seit 53 Jahren in Deutschland bestehende Wehrpflicht wurde jetzt von der Regierung ausgesetzt. Von Daniela Hartmann
Umfrage: Fast keiner vermisst den Wehrdienst

Umfrage: Was sagen junge Dudenhöfer zur Wehrpflicht?

Umfrage: Was sagen junge Männer an der Claus-von-Stauffenberg-Schule in Dudenhofen zur ausgesetzten Wehrpflicht? Die seit 53 Jahren in Deutschland bestehende Wehrpflicht wurde jetzt von der Regierung ausgesetzt.
Umfrage: Was sagen junge Dudenhöfer zur Wehrpflicht?

Kinderzimmer auf Sportplatz

Jügesheim ‐ Eine Kinderstube auf dem Sportplatz - das gibt‘s nicht? Bei TGM SV schon. Ausgerechnet auf dem Rasen an der Weiskircher Straße hatte sich eine Igelmutter mit ihren sieben Jungen in einer zusammengefalteten Plastikplane gemütlich …
Kinderzimmer auf Sportplatz

Tanzgala in Nieder-Roden

Schon der Auftakt der TGM SV-Tanzgala war eine choreographische Meisterleistung. An die 70 Tänzerinnen und ein paar Tänzer machten dem Publikum Lust auf das fast vierstündige Programm jenseits von Wettkampfstress und Fastnachtsauftritten.
Tanzgala in Nieder-Roden

Bunte Vielfalt auf Bürgerhaus-Bühne

Nieder-Roden ‐ Schon der Auftakt der TGM SV-Tanzgala war eine choreographische Meisterleistung. An die 70 Tänzerinnen und ein paar Tänzer machten dem Publikum Lust auf das fast vierstündige Programm jenseits von Wettkampfstress und …
Bunte Vielfalt auf Bürgerhaus-Bühne

„Katastrophe“ bis zuletzt geheim

Jügesheim ‐ Bis zuletzt geheim war eine Übung, die am Samstagabend rund 200 Feuerwehrleute, Sanitäter, Notärzte und Polizisten auf den Plan rief. Die meisten Helfer glaubten an einen echten Einsatz, als ihr Piepser losging. Von Bernd Georg
„Katastrophe“ bis zuletzt geheim

Am Badesee hing der Himmel voller Drachen

Nieder-Roden ‐ Beim Drachenfest des Drachenclubs „Aiolos“ am Badesee Nieder-Roden blies der Wind mit der richtigen Stärke. Unzählige Drachen schwebten im Rodgauer Himmel. Von Michael Löw
Am Badesee hing der Himmel voller Drachen

Großübung auf Rodgauringstraße

Bis zuletzt geheim war eine Übung, die am Samstagabend rund 200 Feuerwehrleute, Sanitäter, Notärzte und Polizisten auf den Plan rief. Die meisten Helfer glaubten an einen echten Einsatz, als ihr Piepser losging.
Großübung auf Rodgauringstraße

Drachenfest in Rodgau

Das Drachenfest war gestern Nachmittag ein echtes Familienfest, bei dem viele kleine und ein paar große Drachen den Himmel bevölkerten. Im Himmel über dem Badeseeparkplatz schwebten manchmal Drachen im Gesamtwert von bis zu 20.000 Euro gleichzeitig.
Drachenfest in Rodgau

Auch CDU für Nachtflugverbot

Rodgau ‐ Die Stadt Rodgau soll sich nach dem Wunsch der CDU-Fraktion noch deutlicher für ein striktes Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen einsetzen. Das fordert die Union in einer Resolution, die sie als Eilantrag zur …
Auch CDU für Nachtflugverbot

Popchor lässt Vampire tanzen

Nieder-Roden ‐ Gruselig steigen die Fürsten der Dunkelheit am 20. und 21. November aus ihrer Gruft, entführen das Auditorium im Bürgerhaus in eine schneebedeckte transsilvanische Landschaft und bilden so eines der Glanzlichter im Rodgauer …
Popchor lässt Vampire tanzen

Note „6“ für Auto-Kurzstrecken

Nieder-Roden ‐ Müssen Eltern ihre Kinder mit dem Auto bis vor die Schultür fahren? „Nein“, meinten Sechstklässler der Heinrich-Böll-Schule und zeigten gestern Autofahrern die Rote Karte: Für Kurzstrecken mit dem Auto gibt‘s die Note „6“. Von …
Note „6“ für Auto-Kurzstrecken

Waschbären auf dem Vormarsch?

Rodgau ‐ Die ersten Waschbären haben sich auf ihrem Weg nach Süden jetzt auch in Rodgau niedergelassen. Vor einer Plage wie in Kassel braucht man nach Ansicht örtlicher Behörden aber derzeit keine Angst zu haben. Von Ekkehard Wolf
Waschbären auf dem Vormarsch?

Frauenhaus als Zuflucht

Jügesheim ‐ Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind, haben in Rodgau eine verlässliche Anlaufstelle: Seit 20 Jahren bietet der Verein „Frauen helfen Frauen im Kreis Offenbach“ Rat und Hilfe. Von Peter Petrat
Frauenhaus als Zuflucht

Turm ohne Tauben

Jügesheim ‐ Der Glockenturm der katholischen Kirche St. Nikolaus ist jetzt taubenfrei. Dachdeckermeister Peter Kawolus hat gestern die 13 Schallöffnungen des Turms von innen mit Drahtnetzen bespannt. Von Ekkehard Wolf
Turm ohne Tauben

Eine halbe Million fürs Energiesparen

Rodgau ‐ Mehr als eine halbe Million Euro aus dem Konjunkturpaket II will die Stadt Rodgau in den nächsten Monaten ins Energiesparen investieren. Bis zum Jahresende müssen die Aufträge erteilt sein, damit die Bundesmittel nicht verfallen. Von …
Eine halbe Million fürs Energiesparen

Kinderfest in Jügesheim

Einen Nachmittag voller Spiel, Spaß und Spannung erlebten mehr als 1 000 Kinder gestern beim Kinderfest auf dem Jügesheimer Waldfestplatz.
Kinderfest in Jügesheim

Nervenkitzel und Märchenzelt

Jügesheim ‐ Einen Nachmittag voller Spiel, Spaß und Spannung erlebten mehr als 1000 Kinder gestern beim Kinderfest auf dem Jügesheimer Waldfestplatz. Von Ekkehard Wolf
Nervenkitzel und Märchenzelt

Auch Freizeit ist Bildung

Jügesheim ‐ Die Ganztagsschule ist kein Zukunftstraum mehr, sondern Gegenwart. Die Klasse 1 a der Carl-Orff-Schule ist die erste Ganztagsschulklasse in Rodgau. Nach den ersten fünf Wochen sind Kinder und Eltern begeistert. Von Ekkehard Wolf
Auch Freizeit ist Bildung

Durchbruch im Haus der Vereine?

Hainhausen ‐ Vor einer Einigung über ein „Haus der Vereine“ im alten Rathaus Hainhausen hat die Stadt bereits erste Fakten geschaffen. Von Ekkehard Wolf
Durchbruch im Haus der Vereine?

Gesundes Frühstück zur Pause

Jügesheim ‐ Hamburger und Pommes essen die meisten Kinder am liebsten. Gemüse und Obst bleiben hingegen oft links liegen. Entsprechend groß ist die Gefahr von Übergewicht und später Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten …
Gesundes Frühstück zur Pause

Ausblick vom Turm

Jügesheim ‐ Alljährlich nutzen viele Gäste den „Tag des offenen Denkmals“, steigen die Stufen des Wasserturms empor und genießen den Ausblick vom Giesemer Wahrzeichen. Walter Koser sorgte dabei für besonderen Durchblick. Von Andreas Pulwey
Ausblick vom Turm

Tafeln erinnern an alte Zeiten

Rodgau ‐ Wege durch die Vergangenheit wollen die „Rodgauer Geschichtspfade“ weisen, die am 24. September eingeweiht werden. An zunächst 39 Stellen im Stadtgebiet erinnern kleine Text- und Bildtafeln an die historische Bedeutung von Gebäuden und …
Tafeln erinnern an alte Zeiten