Archiv – Rodgau

Überfall auf Getränkemarkt

Überfall auf Getränkemarkt

Rodgau - Mit einer Pistole hat ein Unbekannter gestern Abend einen Getränkemarkt in Rodgau überfallen. Er konnte mit den Tageseinnahmen flüchten.
Überfall auf Getränkemarkt
Kleidercontainer soll weg

Kleidercontainer soll weg

Rodgau - Ein Kleidercontainer am Niederwiesenring ist seit Monaten ein Stein des Anstoßes. „Wir brauchen keinen dritten Kleidercontainer an dieser Straße“, protestieren Anwohner des Niederwiesenrings. Von Ekkehard Wolf und Peter Petrat
Kleidercontainer soll weg

Auch Kinder machen Kunst im Park

Jügesheim/Hainhausen - Kunstunterricht unter Bäumen erlebten gestern fast 40 Kinder der Münchhausenschule im Jügesheimer Rodau-Park.  Von Ekkehard Wolf  
Auch Kinder machen Kunst im Park

Umzug der Polizei ist absehbar

Dudenhofen - Der Magistrat hat die Weichen für den Umzug des Polizeipostens Dudenhofen vom alten Rathaus ins ehemalige Feuerwehrhaus gestellt. Der Magistrat wird bis zum Ende dieses Jahres den Mietvertrag ausarbeiten. Von Bernhard Pelka und …
Umzug der Polizei ist absehbar

Lidl-Azubis bei Tante Emma

Rodgau (bp) - Nach dem guten Auftakt 2010 machen Azubis von Lidl derzeit erneut Station bei der Lebensmittelverteilstelle Tante Emma. Sie bedienen Kunden und kochen Marmelade.
Lidl-Azubis bei Tante Emma

Vier Jahre für Überfall an S-Bahn

Rodgau (gel) - „Bestrafen Sie mich einfach. Mir ist egal, ob die Strafe höher oder niedriger ausfällt.“ Dieser eher ungewöhnlichen Aufforderung aus dem Munde eines Angeklagten leistet Richter Jens Aßling am Darmstädter Landgericht prompt …
Vier Jahre für Überfall an S-Bahn

Fußballnetze zerschnitten: Spiel fällt aus

Weiskirchen (eh) - Aus einem ungewöhnlichen Grund fiel das Fußballspiel der TG Weiskirchen gegen SVG Steinheim II am Sonntag aus. Unbekannte hatten in der Nacht zuvor an beiden Toren die Netze zerschnitten.
Fußballnetze zerschnitten: Spiel fällt aus

Ein junger Rodgauer beim Papst

Rodgau - Ein junger Rodgauer war beim Papstbesuch in Berlin dabei. Yunus Arslan folgte einer persönlichen Einladung des Bundespräsidenten Christian Wulff zum Begrüßungszeremoniell mit militärischen Ehren für Papst Benedikt XVI. im Park von Schloss …
Ein junger Rodgauer beim Papst

Am Himmel war kein Plätzchen frei

Nieder-Roden (lö) - Werner Wambachs Kastendrachen ist so etwas wie das Wetterfähnchen des Drachenclubs „Aiolos“. Bläst der Wind stark genug, bleibt er oben. Weht nur ein laues Lüftchen, fällt er vom Himmel wie der Kasten, der ihm seinen Namen gab.
Am Himmel war kein Plätzchen frei

Drachenfest am Badesee

Fliegende Fische, bunte Drachen, Mainzelmännchen und sogar Süßigkeiten in luftiger Höhe: Beim Drachenfest ließen die Rodgauer ihre Drachen steigen.
Drachenfest am Badesee

Angst vor Achtklässler

Jügesheim - Mit einer „nur als Spaß“ gemeinten Drohung im sozialen Netzwerk Facebook hat ein 14-Jähriger viele Schüler und Eltern der Georg-Büchner-Schule in helle Aufregung versetzt. Ein großer Teil der 950 Schüler blieb am Freitag zu Hause. Von …
Angst vor Achtklässler

Wirbel um Windräder

Rodgau (eh) - Windkraftwerke können in absehbarer Zeit dazu beitragen, den Strombedarf in Rodgau zu decken. Diese Einschätzung vertritt Bürgermeister Jürgen Hoffmann (SPD).
Wirbel um Windräder

Mann nähert sich vier Kindern unsittlich 

Rodgau (vs) - Polizeibeamte haben gestern Abend in der Büchnerstraße einen mutmaßlichen Exhibitionisten festgenommen. Der Mann hatte zuvor vier Kinder belästigt.
Mann nähert sich vier Kindern unsittlich 

Drachenclub lässt Fische fliegen

Nieder-Roden (eh) - So bunt wie die Farben des Herbstes ist das Drachenfest am Wochenende auf den Wiesen am Badesee. Am 24. und 25. September erwartet der Drachenclub Aiolos etwa 50 bis 60 Drachenfreunde.
Drachenclub lässt Fische fliegen

Schmuggler an der Raststätte

Weiskirchen (eh) ‐ Zwei Zigarettenschmuggler hat das Hauptzollamt Darmstadt an der Autobahnraststätte Weiskirchen aus dem Verkehr gezogen. Das Paar aus Ungarn und Serbien hatte rund 300 Stangen Zigaretten im Kofferraum.
Schmuggler an der Raststätte

Geländekauf für Park+Ride

Weiskirchen (eh) - Für die S-Bahn-Kunden in Weiskirchen will die Stadt einen zusätzlichen Parkplatz bauen. Stellplätze für 63 Autos sollen an der Kreuzung der Bahnhofstraße mit der Friedrich-Henkel-Straße entstehen.
Geländekauf für Park+Ride

Tapfere Helden mit Monstern und Magie

Weiskirchen - In eine Welt voller tapferer Helden, kühner Herausforderungen, Monstern und Magie konnten sich Rollenspieler bei der Phantastischen Gemeinschaft Rodgau begeben. Zum zwölften Mal richtete der Verein seine „Phantasticon“ im Bürgerhaus …
Tapfere Helden mit Monstern und Magie

„Wasserschlange“ nimmt Gestalt an

Jügesheim (eh) - Die Kettensäge dröhnt im Rodau-Park. Werden da etwa alte Parkbäume gefällt? Nein. Die Säge gehört einem Bildhauer. Christian Rösner aus Nürnberg hat mit der Arbeit begonnen.
„Wasserschlange“ nimmt Gestalt an

Viele Beeren, aber wenig Kürbisse

Rodgau (pep) - Die Ernte ist für Kleingärtner die Belohnung für viele Stunden Arbeit und sorgsame Pflege des Gartens. In diesem Jahr sorgte das bunt durchmische Wetter für einige Überraschungen und ganz unterschiedliche Ernteerfolge.
Viele Beeren, aber wenig Kürbisse

Kastenfrosch und Teddy-Klinik

Jügesheim - Trotz dunkler Wolken blieb das Kinderfest der Stadt Rodgau vom Regen verschont. Fast 30 Vereine, Gruppen und Einzelpersonen boten den kleinen Gästen fünf Stunden lang ein großes Programm von A (Airbrush-Tattoos) bis Z …
Kastenfrosch und Teddy-Klinik

Kinderfest in Jügesheim

Beim 30. Kinderfest der Stadt Rodgau wurde für die Kleinen viel geboten.
Kinderfest in Jügesheim

„Keiner darf zurückbleiben“

Rodgau (eh) - Die Bildung im frühen Kindesalter ist der Schwerpunkt im kommunalen Handlungsplan „Bildung in Rodgau“ für die Jahre 2011 bis 2013, dessen Entwurf der Magistrat jetzt vorgelegt hat.
„Keiner darf zurückbleiben“

Blaues Band durchzieht die Stadt

Rodgau - Das blaue Band der Rodau, das die Stadt durchzieht, soll nun auch zu einer durchgehenden Verbindung für Fußgänger und Radfahrer werden. Noch in diesem Jahr will der Magistrat 126.000 Euro ausgeben, um Trampelpfade zu richtigen Wegen …
Blaues Band durchzieht die Stadt

Spielplätze aufwerten

Hainhausen (eh) - Hat Hainhausen zu viele Spielplätze? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Ortsbeirat am Dienstag. Eine kleine Fahrradtour zu den neun Plätzen lieferte viel Stoff für die weitere Planung im Rathaus.
Spielplätze aufwerten