Archiv – Rodgau

Schafschur in Dudenhofen

Schafschur in Dudenhofen

Skuddenschafe und seltene Zackel-Schafe, aber auch „normale“ Schafe wurden am Sonntag Nachmittag auf der Dudenhofer Düne öffentlich geschoren – der Rodgauer Teilzeit-Schäfer Markus Metzger nennt 35 Muttertiere sein Eigen, die derzeit 52 Lämmer …
Schafschur in Dudenhofen
„Explosion“ in der Chemiestunde

„Explosion“ in der Chemiestunde

Nieder-Roden (eh) - Eine spektakuläre Übung absolvierten die Jugendfeuerwehren aus Rodgau, Rödermark, Dietzenbach und Heusenstamm am Samstag in der Heinrich-Böll-Schule. Das Thema: „Explosion in der Chemiestunde“.
„Explosion“ in der Chemiestunde

Großübung der Jugendfeuerwehren

120 Jugendliche aus dem Löschbezirk Mitte des Kreises Offenbach (Rodgau, Rödermark, Dietzenbach, Heusenstamm) und die Johanniter-Jugend haben an der Heinrich-Böll-Schule geübt, die Folgen einer Explosion im Chemieunterricht in den Griff zu bekommen.
Großübung der Jugendfeuerwehren

Opel-Testzentrum: Intelligenter Asphalt

Dudenhofen - Die größte Straßenbaustelle Rodgaus liegt mitten im Wald hinter hohen Zäunen und Bäumen: Das Herzstück des Opel-Testzentrums, die 4,8 Kilometer lange Rundbahn, wird für die Zukunft fit gemacht. Von Ekkehard Wolf
Opel-Testzentrum: Intelligenter Asphalt

Einkaufsstandort mit Chancen

Nieder-Roden - Was soll nur aus dem Puiseauxplatz werden? Spätestens seit dem Umzug des Kleiderdiscounters „Kik“ rückt diese Frage wieder in den Mittelpunkt. Von Ekkehard Wolf
Einkaufsstandort mit Chancen

Strandbad wartet auf den Sommer

Nieder-Roden (eh) - Der Sommer kann kommen: Das Strandbad Nieder-Roden erwartet am Samstag, 28. April, um 10 Uhr die ersten Badegäste. Wer sich zur Saisoneröffnung in die Fluten stürzen möchte, braucht allerdings viel Mut oder eine wärmende …
Strandbad wartet auf den Sommer

Ein Stück Belgien in Dudenhofen

Dudenhofen (eh) - Ein lebhafter Reiseverkehr zwischen Dudenhofen und der belgischen Partnerstadt Nieuwpoort ist in den nächsten Monaten zu erwarten. So gestaltet der Partnerschaftsverein eine Feier zum Europatag unter dem Motto „Belgien“.
Ein Stück Belgien in Dudenhofen

Luftsprung für gute Tat

Weiskirchen (pep) - Rockmusik für eine gute Sache sorgte beim dritten „Rock im Haus“ im Bürgerhaus Weiskirchen für super Stimmung. Die Eltern-Kind-Initiative „Die kleinen Strolche“ sowie Ralph und Nicole Westenburger veranstalteten das …
Luftsprung für gute Tat

Geheimnisse unter der Grasnarbe

Hainhausen (eh) - Wo stand die Hainhäuser Wasserburg? Eine Antwort auf diese Frage erhofft der Geschichts- und Kulturverein Hainhausen (GKH) von einer Ausgrabung, die für den Sommer geplant ist.
Geheimnisse unter der Grasnarbe

SOS-Helferkreis: 45 Jahre Dienst am Nächsten

Nieder-Roden (ma) - „Wie schön, dass du gekommen bist“, freute sich Helga Hoffmann über die vielen langjährigen Mitstreiterinnen, die zur großen Geburtstagfeier ins Sozialzentrum Nieder-Roden gekommen waren.
SOS-Helferkreis: 45 Jahre Dienst am Nächsten

Parken bis zum Zebrastreifen

Jügesheim (bp) - Plötzlich taucht hinter dem Pkw ein Fußgänger auf dem Zebrastreifen auf. Voll in die Eisen. Gerade nochmal gut gegangen. Diese brenzlige Szene ist nicht erfunden, sondern spielt sich auf der Weiskircher Straße in Höhe von Blumen …
Parken bis zum Zebrastreifen

Kripo sucht Komplizen des Hainhausener Bankräubers

Hainhausen (bl) - Wer kennt den Komplizen des Bankräubers, der am vergangenen Mittwoch eine Bank in Hainhausen überfallen hat? Das fragt die Offenbacher Kriminalpolizei und bittet um Hinweise.
Kripo sucht Komplizen des Hainhausener Bankräubers

Windkraft soll kein Windei werden

Weiskirchen (eh) - Chancen für die Windkraft sieht Bürgermeister Jürgen Hoffmann (SPD) in Rodgau - doch ob hier in absehbarer Zeit auch nur ein Windrad errichtet wird, ist ungewiss.
Windkraft soll kein Windei werden

Rodgau: Zehn Windräder möglich?

Rodgau (eh) - Östlich von Rodgau liegen die größten „Suchräume“ für Windkraft-Standorte im Kreis Offenbach. Das geht aus einer Karte hervor, die der Regionalverband erstellt hat.
Rodgau: Zehn Windräder möglich?

Bürgerhilfe stößt an ihre Grenzen

Rodgau (eh) - Die Bürgerhilfe Rodgau sucht neue Helfer, die älteren oder kranken Mitbürgern ab und zu einen Gefallen tun.
Bürgerhilfe stößt an ihre Grenzen

Stadt will mehr Kohle für Kies

Rodgau (bp) - Die Stadt möchte mit der Firma Kaspar Weiss wegen der vom Regierungspräsidium Darmstadt (RP) genehmigten Ausweitung des Kiesabbaus nachverhandeln. Das kündigte Bürgermeister Jürgen Hoffmann vor der Presse an.
Stadt will mehr Kohle für Kies

Bizarre Gestalten auf Papier

Nieder-Roden (bp) - Schrill, bunt, ein bisschen bizarr - aber auf jeden Fall interessant: so lässt sich das Hobby von Theresa Hußke aus Nieder-Roden beschreiben. Sie zeichnet für ihr Leben gern phantasievolle, japanische Comic-Gestalten: Mangas.
Bizarre Gestalten auf Papier

Ein Monumentalwerk aus der Bibel

Jügesheim - Ein paar Wochen erst ist's her, dass die Sänger der Emmausgemeinde Teil eines riesigen Chores waren und mit 2 800 weiteren Sängern „Die zehn Gebote“ präsentierten. Von Peter Petrat
Ein Monumentalwerk aus der Bibel

Emmausgemeinde führt „Die zehn Gebote“ auf

Die Sänger der Emmausgemeinde haben „Die zehn Gebote“ aufgeführt. In beeindruckender Besetzung bekam das Rodgauer Publikum das biblische Monumentalwerk zu sehen und zu hören.
Emmausgemeinde führt „Die zehn Gebote“ auf

Wer erkennt den Bankräuber mit Pistole?

Hainhausen (bp) - Wer kennt den Bankräuber mit dem auffälligen Kratzer auf der rechten Wange? Das fragt die Offenbacher Kriminalpolizei und bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe bei der Fahndung nach dem Mann.
Wer erkennt den Bankräuber mit Pistole?

Welche Kita ist die richtige?

Rodgau (pep) - „Jeder Mensch ist anders, jedes Kind ist anders, deshalb sollte man sich als Eltern gut informieren, wo man sein Kind betreuen lässt“, erklärt Nadina Dartsch.
Welche Kita ist die richtige?

Sprengstoff beendet Geschichte des Senders Weiskirchen

Rodgau - Gestern ging im Weiskircher Feld nahe der Fegro eine Ära zu Ende. 80 Jahre Geschichte Mittelwelle endeten mit zwei Explosionen. Dann neigten sich die beiden je 126,5 Meter hohen Sendemasten des Hessischen Rundfunks (hr) langsam zur Seite …
Sprengstoff beendet Geschichte des Senders Weiskirchen

Sendemasten in Weiskirchen gesprengt

Die Sendemasten des Hessischen Rundfunks im Weiskircher Feld unweit der Fegro wurden umgelegt. Sprengladungen haben die Spannseile der Stahlkonstruktionen durchtrennt.
Sendemasten in Weiskirchen gesprengt

Bankräuber droht mit Waffe

Rodgau/Hainhausen (bl) - Ein Mann hat heute Morgen eine Bank überfallen und bedrohte dabei die Angestellten mit einer Waffe. Er ist flüchtig.
Bankräuber droht mit Waffe