1,3 Millionen Euro Stiftungskapital

Baubeginn für Hospiz im April

+
Die Hospizstiftung freut sich über weitere 20 000 Euro. Reimo-Geschäftsführer Günter Holona (Zweiter von rechts) und Ehefrau Helga Holona überreichten den Scheck an den Stiftungsvorstand mit (von links) dem Zweiten Vorsitzenden Philipp Geis, Schatzmeister Herbert Sahm und dem Vorsitzenden Dr. Nikos Stergiou. Rechts im Bild: Michael Römer, Präsident des Rotary-Clubs Rodgau.

Rodgau - Der Baubeginn für das geplante Hospiz am Jügesheimer Wasserturm steht fest. Die Hospizstiftung Rotary Rodgau will am 30. März den ersten Spatenstich zelebrieren und am 1. April mit den Bauarbeiten anfangen. Dies kündigte Stiftungsvorsitzender Dr. Nikos Stergiou jetzt an.

Der Anlass war eine weitere Zustiftung: 20.000 Euro von der Firma Reimo Reisemobil-Center GmbH (Egelsbach). Damit hat das Stiftungskapital 1,3 Millionen Euro erreicht.  Der geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens, Günter Holona, zeigte sich angetan vom Engagement der Rodgauer. Er musste nicht davon überzeugt werden, dass ein stationäres Hospiz in der Region dringend benötigt wird. Aus eigener Erfahrung und aus dem Kreis seiner 180 Mitarbeiter kennt er die Sorgen, die auf Familien zukommen, wenn sie eine Einrichtung suchen, in der ein Angehöriger die letzten Wochen des Lebens in Geborgenheit und mit palliativer Betreuung verbringen kann.

Erstes Mehrgenerationen-Hospiz in Deutschland eröffnet

Reimo ist nach eigenen Angaben einer der führenden Reisemobil- und Freizeit-Ausstatter in Europa mit Kunden in 58 Ländern. Das Unternehmen ist Generalimporteur für Wohnwagen und Wohnmobile der Marke Adria in Deutschland. Innerhalb mehrerer Jahrzehnte hat es weit mehr als 20.000 Reisemobile verkauft. Stiftungsvorsitzender Stergiou hofft, dass das Beispiel von Reimo Schule macht: „Wir hoffen und wünschen uns, dass noch viele weitere Unternehmen und Unternehmer, Handwerker, Innungen und Kammern unserem Aufruf folgen und sich mit einer Zustiftung am Hospizkapital beteiligen.“ (eh)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare