Bürgerhaus im Zeichen von Ostern

Rodgau (bp) ‐ Endlich ist der Schnee getaut und die Temperatur steigt (zumindest tagsüber): Zeit für den Ostermarkt der Volkshochschule.

Zu bewundern sind filigranen Kunstwerke aus Eierschale und mehr am Samstag, 6. März, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 7. März, von 12 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 13. Bürgermeister Alois Schwab eröffnet die Schau am Samstag um 14 Uhr.

Musikalisch begleitet die Eröffnung der Kinderchor des Männerchors Dudenhofen unter Leitung von Theresia Uglik. Zum Programm gehören ebenfalls am Samstag um 15 Uhr die Zirkuskinder unter Leitung von Alexander Butte, und um 16.30 Uhr tanzt eine Kindergruppe, geführt von Vasilica Kerkhoff.

Am Sonntag beginnt um 14.30 Uhr das Programm mit einer Tanzgruppe der TGM SV Jügesheim unter Leitung von Yvonne Teske, ab 15.30 Uhr sind zwei Tanzgruppen mit ihrer Chefin Vasilica Kerkhoff auf der Bürgerhausbühne zu sehen.

Rund 50 Aussteller beteiligen sich am Ostermarkt. Darunter sind alt bekannte wie Plattdüütsch leevt (Heringsbrötchen), Die Mosaiksteine (Blumen und selbst Gebasteltes), Naturschutzbund (Wassersparen als Beitrag zum Naturschutz), Rodgauer Segler (Segeln, Sport, Umwelt), Bernd Müller (Honig), Petra Distler-Bäcker (dekorative Keramik). Aber auch einige neue Aussteller präsentieren ihre österlichen Waren.

Das Ostercafé wird, wie in den vergangen Jahren, von den Damen des SOS-Helferkreises bewirtschaftet, die auch selbst im Foyer des Bürgerhauses einen Stand haben.

Gabriele Schneider ist zusammen mit Plattdüütsch leevt für den herzhaften Teil des kulinarischen Angebots zuständig. Auf dem Speiseplan stehen Suppe, Würstchen und grüne Soße. Die Volkshochschule hofft auf einen guten Zuspruch und regen Besucherandrang.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare