Geschwister-Scholl-Schule

Im Eiltempo in die Sommerferien

+

Rodgau - Schubkarrenrennen, Tauziehen und Zielwerfen machten die letzten Tage vor den Ferien an der Geschwister-Scholl-Schule zum Sportereignis. Nicht, dass dort die guten alten Bundesjugendspiele ausgedient hätten – sie finden in Hainhausen aber klassenintern im Sportunterricht.

Im Sommer setzt die Fachschaft Sport auf ein von fetziger Musik begleitetes Sportfest für die gesamte Schule, bei dem Teamgeist und Spaß im Mittelpunkt stehen. Gewertet wird die Klassenleistung, denn im Vordergrund steht die Stärkung der Gemeinschaft, nicht die individuelle Leistung. Statt Kugelstoßen, Weitsprung und Sprint standen deshalb jetzt unter anderem Tauziehen, Sackhüpfen, Schubkarrenrennen oder gruppendynamische Spiele wie das gemeinsame Transportieren eines Balles mithilfe von Seilen auf dem Programm. Als eine von acht Stationen wurde ein Sponsorenlauf unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ in die Veranstaltung integriert, bei dem Sponsoren die als Klasse gelaufenen Runden honorierten. Der Erlös kommt jeweils zur Hälfte dem Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden und der Fachschaft Sport für die Errichtung einer Kletterwand zugute. (red)

Gaukinderturnfest in Rodgau: Bilder 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare