1. Startseite
  2. Region
  3. Rodgau

Heimatverein aus Rodgau besucht Karl-Mayer-Haus

Erstellt:

Von: Ekkehard Wolf

Kommentare

Auch alte Ansichten auf Porzellan sind bei der Jubiläumsfeier rund um das Karl-Mayer-Haus zu bestaunen gewesen.
Das Karl-Mayer-Haus, hier ein Foto vom Jubiläum im Herbst 2022, ist das Ziel eines Ausflugs des Arbeitskreises für Heimatkunde Nieder-Roden. © Prochnow

Einen Ausflug nach Obertshausen bietet der Arbeitskreis für Heimatkunde Nieder-Roden am Samstag, 4. März, an. Das Ziel ist das Karl-Mayer-Haus.

Nieder-Roden - Der Heimat- und Geschichtsverein Obertshausen ermöglicht einen Besuch im Karl-Mayer-Haus, in dem die Geschichte der Stadt und seiner Industriebetriebe aufbereitet ist. Dabei gibt es eine Führung für die Besucher aus Rodgau. Das Museum zeigt unter anderem Ausstellungen zu Familienforschung, Kirchengeschichte, Lederwarenindustrie und mit überregionalem Bezug zur „Deutschen Spitzengilde“.

Auch die erste Werkstatt Karl Mayers wird gezeigt. Zum Abendessen kehrt die Gruppe in der Wirtsstube „Zum Nachtwächter“ ein. Hin- und Rückfahrt erfolgen per S-Bahn. Treffpunkt ist um 15.15 Uhr am Bahnhof Nieder-Roden. Wer mitfahren möchte, meldet sich unter Telefon 06106 733306 oder info@heimatverein-nieder-roden.de an. Anmeldeschluss ist am Montag, 27. Februar.  (eh)

Auch interessant

Kommentare