Nach der Corona-Pause

Das erste Kino in Rodgau macht wieder auf

Endlich wieder Kino: Max Keck nimmt den Betrieb in den Kronen-Lichtspielen am kommenden Mittwoch wieder auf.
+
Endlich wieder Kino: Max Keck nimmt den Betrieb in den Kronen-Lichtspielen am kommenden Mittwoch wieder auf.

Erstmals seit fünfeinhalb Monaten kann man in Rodgau wieder ins Kino gehen. Die Kronen-Lichtspiele nehmen am Mittwoch, 26. August, wieder ihren Betrieb auf. Auch die Saalbau-Lichtspiele wollen bald wieder ihre Projektoren hochfahren.

Jügesheim - Der neue Action-Thriller von Christopher Nolan steht in der „Krone“ als erster auf dem Spielplan. Kinobetreiber Max Keck: „Wir fangen am 26. August mit Tenet wieder an und am 2. September starten wir mit After Truth“. Zur Fortsetzung des romantischen Dramas „After Passion“ nach der Buchreihe von Anna Todd gibt es eine Ladies’ Night, bei der die Gäste mit einem Gläschen Prosecco begrüßt werden.

Konen-Lichtspiele in Rodgau stellen auf Online-Ticketsystem um

Beim Kartenkauf müssen sich die Kinobesucher an eine Neuerung gewöhnen. Eintrittskarten sind nur noch online erhältlich, weil das Kino die Kontaktdaten der Besucher erfassen muss. Ein spontaner Kinobesuch bleibt möglich, wenn man ein Smartphone dabei hat: Man scannt einen QR-Code am Eingang und bucht seinen Sitzplatz. Das geht ähnlich wie in Gaststätten, in denen die Speisekarte auf dem Smartphone angezeigt wird.

Die Kronen-Lichtspiele haben nicht nur ein neues Kassensystem installiert, sondern die Corona-Pause auch für Renovierungsarbeiten genutzt. Die Toiletten wurden komplett erneuert, der Lounge-Bereich ausgebaut.

Wegen Corona sind die Sitzreihen ausgedünnt

Wegen der Corona-Abstände ist die Besucherzahl begrenzt. „Wir sind noch am Ausmessen“, sagt Max Keck. Er schätzt, etwa 30 bis 40 Gäste im großen und 10 bis 15 im kleinen Saal unterzubringen. Das ist ungefähr ein Viertel der normalen Kapazität, aber besser als nichts. „Wir wollen ja auch mal wieder zurück ins Leben kommen“, so Keck.

Zu den Corona-Auflagen gehört auch, nach jedem Film die Sitze zu reinigen und die sanitären Anlagen regelmäßig zu desinfizieren. Da das Kino zunächst nur mit einer Vorstellung pro Abend startet, gibt es aber keinen Stress.

Vorfreude auf den neuen James Bond

Für den Luftaustausch ist gesorgt. Beide Säle verfügen über eine leistungsfähige Lüftung: Auf der einen Seite strömt Frischluft ein, auf der anderen Seite wird die Abluft abgesaugt.

„Wann macht ihr endlich wieder auf?“ Diese Frage hat Max Keck in den letzten Monaten immer wieder gehört. Auf welchen Neustart im Herbst freut er sich besonders? Die Antwort kommt schnell: „Auf James Bond. Der wird, glaube ich, richtig gut.“ (Von Ekkehard Wolf)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare