Ermittlungsflug am Badesee

Suche nach vermisster Schwimmerin: Polizei-Drohne landet im Baum

Nieder-Roden - Mit der Drehleiter hat die Feuerwehr Rodgau eine Kameradrohne der Polizei geborgen. Bei einem Ermittlungsflug am Badesee war das ferngesteuerte Flugobjekt am Montag gegen 15.45 Uhr in einem Baum gelandet.

Ein technisches Problem sei die Ursache gewesen, sagt eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Beamte der Hubschrauberstaffel hatten mit dem Gerät nach einer vermissten Schwimmerin gesucht, die im August zum letzten Mal lebend gesehen worden war. Die Rodgauer Feuerwehrleute holten zum ersten Mal eine Drohne vom Baum. Bisher gab es solche Einsätze nur wegen Modellflugzeugen. (eh)

Archivbilder

Aufräumarbeiten nach Brand von Bücherschrank in Rodgau: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion