Kleiner Mann ganz groß

Junge (6) hat ungewöhnlichen Wunsch zum Geburtstag - und findet Helfer in aller Welt

Elias (6) aus Rodgau vor den gesammelten Spenden für das Tierheim Offenbach.
+
Elias (6) aus Rodgau vor den gesammelten Spenden für das Tierheim Offenbach.

Elias (6) aus Rodgau wünscht sich einen Hund. Daraus entsteht eine Aktion für das Tierheim Offenbach, die Unterstützer aus der ganzen Welt findet.

Offenbach/Rodgau – Als die rührende Geschichte von Elias aus Rodgau und dem Tierheim Offenbach beginnt, weiß der Sechsjährige noch nicht wirklich, was ein Tierheim ist. Aber er weiß, dass er gerne einen Hund als neuen Mitbewohner haben möchte. Es ist die Initialzündung für eine Aktion, die hohe Wellen schlägt, Unterstützer auf der ganzen Welt findet und am Ende nur Gewinner kennt.

Die Mama von Elias, Nadine Kleinhenz, hat spontan eine Idee. Sie hat mitbekommen, dass während der Corona-Pandemie in vielen Haushalten Haustiere angeschafft worden sind. Leider verloren einige Menschen aber recht schnell das Interesse daran, sich um die neuen Familienmitglieder zu kümmern. Manche Hunde, die im Tierheim Offenbach abgegeben werden, sind jedoch nicht mehr vermittelbar. Auch jetzt, wo das Coronavirus pünktlich zur Urlaubszeit weitestgehend eingedämmt zu sein scheint, befürchtet das Tierheim Offenbach einen Ansturm im negativen Sinne. Das sollte bei Familie Kleinhenz aus Rodgau auf keinen Fall passieren.

Spende für Tierheim Offenbach: Familie Kleinhenz aus Rodgau mit weitereichender Idee

Auch deswegen macht Nadine Kleinhenz ihrem Sohn klar: „Ein Hund ist kein Spielzeug. Ich habe ihm erklärt, dass Hunde im Tierheim landen, wenn ihre Besitzer sie nicht mehr haben wollen. Also haben wir gesagt, dass wir einem Hund ein schönes zu Hause geben und denen im Tierheim etwas Gutes tun“, sagt Kleinhenz. Teil eins war zügig abgeschlossen, der fünf Monate alte kohlefarbene Labrador Atreju ist nun Mitglied einer fürsorglichen Familie.

Für Teil zwei wünschte sich Elias zu seinem sechsten Geburtstag Knochen und Futter für die Hunde im Tierheim Offenbach. Seine in Rodgau gut vernetzte Mama startete via Instagram und Facebook einen Aufruf. „Die Idee habe ich von einer Freundin aus Kalifornien übernommen“, sagt Kleinhenz.

Elias aus Rodgau bekommt aus ganzer Welt Spenden für Tierheim Offenbach

Nicht nur von dort kamen dann Päckchen in Rodgau in der Nähe von Offenbach an, auch aus Mailand, Zürich und ganz Deutschland schickten die Menschen Pakete. „Auch aus Rodgau und Umgebung haben sich viele Menschen beteiligt, manchmal standen einfach Päckchen vor unserer Wohnungstür, der DHL-Bote hat aber auch sehr oft geklingelt“, sagt Kleinhenz.

Über eine öffentliche Wunschliste bei Amazon konnten sich Spender direkt bedienen und eine passende Spende für Elias aus Rodgau auswählen. „Wir haben dann für die Spender ein Foto mit dem Päckchen gemacht und es in Social Media geteilt“, erzählt Mama Kleinhenz. Beim Kassensturz zählte die Sammlung für das Tierheim Offenbach 411 Knochen. „Der ganze Kofferraum war voll“, sagte Kleinhenz und lacht.

Elias aus Rodgau und sein Hund Atreju.

Übergabe der Spenden ans Tierheim Offenbach am Geburtstag von Elias

In Absprache mit dem Tierheim Offenbach stattete Elias an seinem sechsten Geburtstag den Tieren einen Besuch ab und übergab die Spenden. Dort ist die Dankbarkeit nach wie vor riesig: „Es ist extrem bemerkenswert, dass ein Kind in so jungen Jahren auf die Idee kommt, Spenden für ein Tierheim zu sammeln“, sagte eine Mitarbeiterin. Die Knochen bekommen die derzeit elf Hunde vorrangig als Nachtisch nach dem Abendessen oder als Belohnung zwischendurch. „Und die gehen gut weg, deshalb freuen wir uns über jeden Knochen und jede Spende“, heißt es aus dem Tierheim.

Auch umgekehrt zeigte sich Nadine Kleinhenz aus Rodgau sehr dankbar gegenüber dem Tierheim Offenbach: „Sie waren sofort Feuer und Flamme und haben sich für Elias sehr viel Zeit genommen, um ihm das Tierheim zu zeigen.“ Eine rührende Geschichte, die wirklich nur Gewinner kennt. (Erik Scharf)

Weil alleine durch Besuche beim Tierarzt bis zu 80.000 Euro im Jahr aufgewendet werden müssen, ist das Tierheim Offenbach auf Spenden angewiesen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare