Zwischen Hainhausen und Rembrücken

Pferd galoppiert auf Straße: Schwerer Unfall

+

Rodgau - Ein Pferd ist am Donnerstag zwischen Hainhausen und Rembrücken mit einem BMW zusammengestoßen. Das Tier musste eingeschläfert werden. Das beschädigte Auto wurde abgeschleppt, seine Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. Der Unfall ereignete sich gegen 17.15 Uhr.

Wie die Polizei berichtet, war eine 18-jährige Reiterin aus Rodgau im Wald nördlich der Straße mit dem Pferd unterwegs gewesen; das Tier warf sie ab und galoppierte über die Straße. Die Autofahrerin (23), die in Richtung Hainhausen fuhr, konnte nicht mehr ausweichen. „Es war grauenvoll“, schildert eine Augenzeugin die Situation vor Ort. Die Straße war fast eine Stunde lang gesperrt, auch ein Linienbus stand im Stau. (eh) 

Bilder: Lkw kippt in Jügesheim um

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion