Auf der B45

Polizei ermittelt nach Unfallflucht am Tannenmühlkreisel

Rodgau/Obertshausen - Nach einem Unfall auf der B45 am Tannenmühlkreisel ermittelt die Polizei und sucht dringend Zeugen.

Heute Morgen kam es zu einem Unfall auf der Zufahrt des Tannenmühlkreisels/Bundesstraße 45 in Fahrtrichtung Dieburg. Dabei wurde eine 49-Jährige aus Großkrotzenburg in ihrem Mercedes SLK leicht verletzt. Der Verursacher in einem Lastwagen fuhr einfach weiter. Laut Polizei war die Mercedes-Fahrerin gegen 5.35 Uhr auf der äußeren Fahrspur unterwegs, als ein links neben ihr fahrender LKW aus bisher unbekannten Gründen zu weit auf ihre Fahrspur kam und sie touchierte. 

Die Großkrotzenburgerin bremste ihren Wagen auf dem Seitenstreifen nach dem Zusammenstoß ab. Der LKW, vermutlich ein Sattelzug mit blauem Führerhaus und weißem Auflieger (Kennzeichen wohl mit den Buchstaben IF), fuhr auf die Autobahn 3 auf in Fahrtrichtung Frankfurt davon. Die 49-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. An dem Auto entstand zudem ein Schaden von etwa 6000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 06183/91155-0. (dr)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion