Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule Weiskirchen

Personalnot an Förderschule wird Thema im Landtag

+
Personalnot an Förderschule wird Thema im Landtag

Der Lehrermangel in den Förderschulen beschäftigt demnächst einen Ausschuss des hessischen Landtags. Ein Bericht unserer Zeitung über die Personalnot an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule Weiskirchen vom 5. April hat fünf SPD-Abgeordnete veranlasst, einen dringlichen Berichtsantrag zu stellen.

Weiskirchen –  Noch zu Beginn des Schuljahrs hatte Kultusminister Ralph Alexander Lorz (CDU) im Landtag gesagt, die Unterrichtsversorgung in Hessen sei „vollständig gewährleistet“.

Beim jüngsten Besuch des CDU-Abgeordneten Frank Lortz in der Bodelschwingh-Schule wurde deutlich, dass die Aussage des Ministers für Förderschulen nicht zutrifft. „Die personelle Situation wird von Jahr zu Jahr schwieriger“, sagte Schulleiter Axel Simon. Der Stellenmarkt für Förderschullehrer sei leer. Dies bestätigte auch Susanne Meißner, die Leiterin des Staatlichen Schulamts Offenbach: „Die Schüler sind da, das Geld ist da, aber es fehlt das Fachpersonal.“ Das sei ein landesweites Problem.

In der kleinen Schule in Weiskirchen (65 Schüler in neun Klassen) fehlen zurzeit drei Lehrer. Darunter leidet die Unterrichtsqualität. An manchen Tagen ist die Not so groß, dass eine ganze Klasse zuhause bleiben muss.

Diese Schilderungen haben die SPD-Abgeordneten Christoph Degen, Kerstin Geis, Karin Hartmann, Manuela Strube und Turgut Yüksel dazu veranlasst, 16 Fragen an die Landesregierung zu formulieren. Die Regierung soll im kulturpolitischen Ausschuss detailliert über die Personalsituation an den hessischen Förderschulen berichten.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Unterrichtsausfall: „Welche Konzepte oder Überlegungen gibt es seitens der Landesregierung, die akute Personalnot an betroffenen Schulen kurzfristig zu beheben? Seit wann ist der Landesregierung bekannt, dass es einen strukturellen Lehrermangel an Förderschulen bzw. für die inklusive Beschulung gibt?“  

eh

Manch Schulleiter kann ein Lied davon singen: Die Personalplanung fällt zunehmend schwer. Der Offenbacher Stadtelternbeirat Rolf Joachim Rebell kritisiert im Interview den zunehmenden Unterrichtsausfall.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare