Rodgau

„Sport und Flüchtlinge“: Sportcoach-Wechsel

Muhieddin Murad (links) und Sarah Hense (rechts)
+
Muhieddin Murad (links) und Sarah Hense (rechts).

Seit 2016 fördert das Land Hessen die Integration von Flüchtlingen in Sportvereinen gezielt durch Sport-Coaches und das Programm „Sport und Flüchtlinge“.

Rodgau – Einer der ersten Sportcoaches im Kreis war Erwin Kneißl, ehemals Vorsitzender von TGM SV Jügesheim. Ihn haben jetzt Muhieddin Murad (links) und Sarah Hense (rechts) im Amt beerbt. Sportwissenschaftlerin Hense kennt als Regionalkoordinatorin für die Sportjugend Hessen das Programm ganz genau, Muhieddin Murad arbeitete bereits ein Jahr an der Seite von Kneißl. Sobald die Umstände es wieder zulassen, werden die Beiden los legen. Wichtig wird ihnen dann besonders die Arbeit mit Frauen/Müttern sein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare