Rodgauer Giuliano darf im Polizeiauto mitfahren

Giuliano Pennisi aus Jügesheim bekam am Freitag einen großen Wunsch erfüllt. Der schwer kranke Junge aus Jügesheim durfte mit einem Polizeiauto vom Kindergarten zur Polizeiwache nach Heusenstamm fahren. Giuliano ist von zwei sehr seltenen Krankheiten, dem hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS) und dem sogenannten 4H-Syndrom, betroffen und hat nur eine geringe Lebenserwartung.

Rubriklistenbild: © ey

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.