Kiefer gebrochen

Unbekannte schlagen 26-Jährigen nach Weinfestbesuch

Nieder-Roden -  Einen Schlag mit üblen Folgen erlitt ein Fußgänger in der Büchnerstraße. Zu diesem Vorfall, der sich bereits am 15. Juli ereignet hat, bittet die Polizei um Hinweise.

Gegen 1 Uhr war an diesem frühen Sonntag ein 26-Jähriger nach einem Weinfestbesuch mit Freunden auf dem Heimweg. Der Rodgauer ging durch die Unterführung, als er auf eine Personengruppe traf. Unvermittelt erhielt er einen Schlag ins Gesicht, woraufhin er wegrannte. Bei einem Arztbesuch wurden bei dem jungen Mann Frakturen an Jochbein und Kiefer sowie eine Verletzung des Auges festgestellt. Der Rodgauer schätzt das Alter der Personen, deren Anzahl nicht bekannt ist, auf etwa 30 Jahre. Hinweise: 06104/6908-0. (siw)

Beste Stimmung auf dem Weinfest in Nieder-Roden: Bilder

Rubriklistenbild: © Löw

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion