E-Bike-Fahrer im Krankenhaus

Unfall auf B448: Schwerverletzter im Kreis Offenbach – Zeugen gesucht

Unfall E-Bike Kreis Offenbach Schwerverletzt
+
Ein E-Bike-Fahrer ist bei einem Unfall auf der B448 im Kreis Offenbach schwer verletzt worden. (Symbolbild)

Ein E-Bike-Fahrer wird bei einem Unfall auf der B448 im Kreis Offenbach schwer verletzt. Der Mann gibt an, dass ein Autofahrer den Unfall verursacht habe.

Rodgau – Nach einem Unfall am Mittwoch (16.12.2020) im Bereich der Tannenmühle in Rodgau-Weiskirchen im Kreis Offenbach, bei dem ein E-Bike-Fahrer schwer verletzt worden ist, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, war der 49-Jährige aus Hainburg gegen 14.15 Uhr auf der Hauptstraße in Rodgau in nördlicher Richtung unterwegs, als ihm in Höhe der Überführung der B448 auf seiner Fahrspur ein weißes Fahrzeug entgegenkam. Laut dem 49-Jährigen aus dem Kreis Offenbach könnte es sich bei dem Auto um einen VW Van gehandelt haben. Der Wagen sei ohne anzuhalten weitergefahren.

Strafverfahren nach Unfall gegen E-Bike-Fahrer aus Kreis Offenbach

Der E-Bike-Fahrer fuhr nach rechts, um auszuweichen, geriet dabei ins Schleudern und fiel über die Leitplanke der B448. Er zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Da bei dem Mann aus dem Kreis Offenbach Alkoholgeruch festgestellt worden war, wurde ihm Blut entnommen. Zudem muss er sich laut Polizeibericht einem Strafverfahren wegen Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr stellen. Die Polizei in Langenselbold bittet Zeugen, sich unter Telefon 06183/91155-0 zu melden. (uf)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion