Weihnachten auf Hessisch

Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
1 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.
Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
2 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.
Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
3 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.
Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
4 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.
Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
5 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.
Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
6 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.
Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
7 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.
Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
8 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.
Schüler Gäste Georg Büchner Schule Rodgau Fotos Bilder
9 von 20
Weihnachten auf Platt, für die Jugend der Georg-Büchner-Schule und für alle Zuschauer ein riesen Spaß.

Einmal Mäuschen spielen, einen Blick bei den Nachbarn zu Heilig Abend in die „guud Stubb“ werfen, dies gewährte die Georg-Büchner-Schule (GBS) gleich zwei Mal auf erheiternde Art und Weise bei ihren Hessischen Weihnachtsabenden.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion