Zwölf Kräuter zu Mariä Himmelfahrt

+

Die traditionellen Kräutersträuße („Werzborre“) zu Mariä Himmelfahrt waren gestern auf dem Wochenmarkt am Puiseauxplatz erhältlich. Frauen des Arbeitskreises für Heimatkunde gaben die Sträuße gegen eine Spende ab.

Den Frauen war es gelungen, alle zwölf Kräuter zu finden. „Jede von uns hat an einer anderen Stelle gesammelt“, erzählte Brigitte Heger. Letztes Jahr war die Aktion daran gescheitert, dass einige der benötigten Kräuter verdorrt waren. Nach alter Tradition werden die Kräutersträuße am Donnerstag, 15. August, im katholischen Gottesdienst zum Mariä Himmelfahrt geweiht. Früher hängte man die Werzborre daheim auf, um Blitzschlag fernzuhalten. eh/Foto: Wolf.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare