Badehaus-Kreuzung

Rot-weißes Sicherheitsrisiko in Rödermark

+

Radfahrer haben an der Badehaus-Kreuzung Angst, unter die Räder zu kommen. Rote und weiße Plastikschwellen trennen den Radweg vom Standstreifen der L 3097 und sollen eigentlich mehr Sicherheit bringen.

Doch sowohl Gelegenheits- als auch Vielradler befürchten genau das Gegenteil. Der ADFC drängt am „Runden Tisch Radverkehr“ auf Abhilfe. Aber die Stadt kann die Pseudo-Sperren nicht einfach wegräumen: Hessen Mobil hat sie installiert – ohne Rücksprache mit dem Ordnungsamt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare