Einfallsreich oder schlicht gelogen

1 von 9
Wer sein Auto ohne Blechbüchsen an der Stoßstange auf dem Brautpaare-Parkplatz in Ober-Roden abstellt, hat die Wahl zwischen Knöllchen und Standesamt.
2 von 9
3 von 9
Wer hier parken möchte, sollte seine Parkscheibe dabei haben.
4 von 9
5 von 9
Auch hier kassiert nur der Autofahrer ein Knöllchen, wer im Besitz einer Parkscheibe ist.
6 von 9
7 von 9
Da hilft alles nichts: absolutes Halteverbot.
8 von 9
9 von 9
Nicht länger als drei Minuten sind hier im Bereich des eingeschränkten Halteverbots erlaubt.

Rödermarks Straßen sind gespickt mit Schildern, deren Missachtung Post vom Ordnungsamt bedeutet. Normalerweise wird ein Verwarngeld in Höhe von 15 Euro fällig.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.