Erfindung

Clevere Tasche für die Küchenrolle

Die Schutztasche eignet sich auch prima als Werbeträger. Thomas Heinz möchte für seine Idee große Firmen wie Weber oder Zewa begeistern. Fotos: pelka
+
Die Schutztasche eignet sich auch prima als Werbeträger. Thomas Heinz möchte für seine Idee große Firmen wie Weber oder Zewa begeistern. 

Jeder braucht sie. Immer. Und doch steht sie meist im Weg. Oder, der Klassiker: Sie fällt auf den Boden, rollt sich auf, wird dabei schmutzig - die Küchenrolle. 

Ober-Roden - Der Ober-Röder Werbefachwirt Thomas Heinz hat jetzt ein Behältnis erfunden, in dem man die Rolle unterwegs oder im Freien geschützt und griffbereit zugleich aufbewahren kann: die  robuste Nylontasche „Tohei“.

Eine Jury aus Fachleuten hat Thomas Heinz und seine Werbemittelagentur an der Paul-Ehrlich-Straße für das genial einfache Produkt jetzt mit dem internationalen Promotional Gift Award 2020 in der Kategorie „Kommunikatives Produkt“ ausgezeichnet. Die Tasche aus Nylon ist seit Ende 2019 als Werbemittel auf dem Markt. Preisübergabe ist am 18. März in Bonn.

Die Idee kam dem Ober-Röder Werbefachmann beim Grillen. „Das Fleisch brutzelte lecker vor sich hin, das Fett suppte nur so runter. Also bat ich meine Frau darum, Küchenpapier zu holen, um der schmierigen Angelegenheit Herr zu werden. Mit einem Wisch war alles weg. Das galt aber leider auch für die Küchenrolle, die mit der nächsten Windböe auf dem Boden nutzlos im Dreck landete. Das hat mich total geärgert“, plaudert Heinz, der seine Kunden seit 1986 mit guten Ideen rund um den sinnvollen Einsatz von Werbemitteln versorgt.

Beim Campen, auf der Fahrt in den Urlaub, auf Festivals: Die Küchenrolle ist immer dabei – und oftmals schon nach kurzer Zeit unbrauchbar, weil ein Missgeschick passiert.

Thomas Heinz und seine Erfindung „Tohei“: eine Nylontasche, die Küchenrollen nicht nur auf Reisen schützt.

Schon am Morgen nach dem Grillfest macht sich Heinz auf die Suche nach einer Lösung für das Küchenrollenproblem. Er recherchiert im Internet und nutzt seine Branchenkontakte. Auch befragt er LKW-Fahrer und Taxifahrer nach ihren Erfahrungen. Immer kommt dasselbe dabei heraus: Auf die Rolle kann keiner verzichten. Und jedem ist es schon mal passiert, dass sie unbrauchbar wird, weil sie einem herunterfällt, irgendwie nass oder schmutzig wird. Aber es gibt auf dem Markt keinen passenden Schutz.

„Also habe ich selbst angefangen, eine Lösung zu entwickeln. Eine stabile, wasserfeste Tasche aus Nylon, die die Rolle vor Feuchtigkeit und vor dem Wegrollen schützt“, erinnert sich der Bastler und Denker.

Das ist nun knapp ein Jahr her, „Tohei“ mittlerweile patentrechtlich geschützt – und die clevere Rollentasche seit Ende letzten Jahres als Werbemittel auf dem Markt. Entwicklungsstufen sind schon angedacht: Zum Beispiel eine Tasche mit Magneten, sodass man sie am Grill oder auch am Auto befestigen kann. Oder eine mit Klettverschluss fürs Autopolster.

Thomas Heinz freut sich riesig über den Preis, ist aber wenig überrascht, dass „Tohei“ die Jury überzeugte. „Meine Küchenpapierrollen-Tasche hat ein Riesenpotenzial. Als Werbemittelhändler hatte ich von Anfang an nicht nur den praktischen Nutzen im Blick, sondern auch den Mehrwert für Marken. Die Tasche bietet viel Fläche zur Anbringung eines Logos oder einer Werbebotschaft, perfekt für meine Kunden aus dem Bereich Spedition, Logistik, Transport, Camping und Outdoor, Festival-Veranstalter und auch Kinderausstatter“, sagt er überzeugt. Die Entwicklung von guten Ideen ist tief in der Firmen-DNA verankert. Das Team der Werbemittelagentur Thomas Heinz macht sich bei jedem Auftrag unverdrossen von Neuem auf die Suche.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare