„Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach

"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
1 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.
"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
2 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.
"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
3 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.
"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
4 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.
"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
5 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.
"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
6 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.
"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
7 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.
"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
8 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.
"Orwischer Woigass" im Herzen von Urberach
9 von 39
Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach.

Zum 12. Mal eröffnete Peter Müller, der geistige Vater und Motor des alljährlich frühesten Weinfestes, die „Orwischer Woigass“ im Herzen von Urberach. Trotz kühler Witterung war die Bachgasse zwei Tage lang mit leckeren Tröpfchen aus allen Regionen und Leckereien im Mittelpunkt des Geschehens.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion