75. Jubiläum BSC Urberach

Optimismus trotz Corona: Jubiläums-Party mit Rodgau Monotones geplant

Vorfreude herrscht auf dem BSC-Gelände, auf dem im Juli das große Zelt fürs Jubiläumsfest stehen soll: Festpräsident Thomas Schwarzkopf, Monotones-Sänger Peter Osterwold, BSC-Präsident Michael Störmer, die Festkomitee-Mitglieder Philipp Merbach und Christian Daum, Bürgermeister und Schirmherr Jörg Rotter.
+
Vorfreude herrscht auf dem BSC-Gelände, auf dem im Juli das große Zelt fürs Jubiläumsfest stehen soll: Festpräsident Thomas Schwarzkopf, Monotones-Sänger Peter Osterwold, BSC-Präsident Michael Störmer, die Festkomitee-Mitglieder Philipp Merbach und Christian Daum, Bürgermeister und Schirmherr Jörg Rotter.

Der BSC feiert 2022 seinen 75. Geburtstag. Voller Optimismus plant der Verein die Party im Sommer. Mit dabei: die Kult-Band Rodgau Monotones.

Urberach ‒ Kann man in diesen unsicheren Zeiten ein Riesen-Event im Juli organisieren und jetzt schon mit dem Vorverkauf beginnen? Der Festausschuss des BSC Urberach hat die Frage beantwortet: Der Kopf sagt vielleicht „Nein!“, aber das Herz sagt „Ja!“ Vor allem, wenn es um etwas so Kultiges wie die Rodgau Monotones geht. Der Ballspielclub feiert 2022 seinen 75. Geburtstag, Höhepunkt soll am Samstag, 23. Juli, der Party-Abend in einem 2000-Plätze-Zelt mit den Rodgau Monotones sein. Damit hat BSC-Vorsitzender Michael Störmer nicht nur in seinem Team einen derzeit unschätzbaren Optimismus verbreitet und eine Welle der Aktivität angefacht.

Vor rund vier Monaten hat der BSC mit der Detailplanung des Geburtstagsfestes begonnen. Schnell und problemlos lief die Einigung mit den Lokalmatadoren, den Rodgau Monotones. Die sind glücklich, nach langem Corona-Lockdown wieder vor Publikum zu spielen.

Schnell war auch klar, dass der Optimismus so unerschütterlich ist, dass noch vor Weihnachten mit über 10. 000 roten Flyern der Vorverkauf beworben wurde. Abgerundet wird diese Party mit den beim BSC schon fast Hausrecht genießenden „Party Cräääckers“ als Vorband und DJ Uwe Keck für die lange Party-Nacht.

Rödermark (Kreis Offenbach): Sportverein plant trotz Corona großes Jubiläumsfest

Am Fest-Freitag erwartet eine 80er- und 90er-Party à la Mallorca die Gäste; samstags soll tagsüber das Fußball-Tennis-Turnier die sportliche Seite abdecken. Der Sonntag rundet den Geburtstag mit einer Matinee mit dem Musikverein 06 und einem großen Ehrungsteil ab. Der BSC dankt unter anderem Edmund Seib, Hans Nostadt und Reginald Sturm für 75 Jahre Treue zum Verein. Festpräsident ist Thomas Schwarzkopf; Bürgermeister Jörg Rotter übernimmt die Rolle des Schirmherrn.

Den 50. Geburtstag hatte der Verein auf dem Festplatz gefeiert, den 60. ebenfalls mit einem Zelt. „Aber eines in dieser Größe gab es noch nie“, versichert Philipp Merbach vom Festkomitee. Sechs bis acht Hauptorganisatoren hat sein Team derzeit, aufgeteilt auf die Bereiche Zelt, Festsonntag, Kontakte zum Ordnungsamt für Straßensperrungen und vieles mehr.

„Bitte lasst euch impfen“: Rodgau Monotones hoffen auf großes Fest in Rödermark

„Bestärkt wurden wir in unserer Entscheidung zu dem großen Zeltfest durch die gute Resonanz beim letzten Sommerfest und bei dessen problemloser Organisation. Wir trauen uns zu, das in der Zeit organisiert zu bekommen“, sagt er. Eine gewisse Sicherheit bekommt das Team um Merbach und Christian Daum durch einen Sponsorenpool, in dem sich Firmen aus Urberach und der Region um Offenbach engagieren.

Mit Blick auf das Spektakel direkt vor seiner Haustür bittet Monotones-Urgestein Peter Osterwold: „Liebe bisher Impf-Unwillige, bitte lasst euch endlich impfen, damit auch ihr unser großes generationenübergreifendes Familienfest mitfeiern könnt!“ Die hessische Kult-Band hatte bereits im letzten Corona-Sommer klar Stellung bezogen. Nach dem bei einer „Querdenken“-Demonstration die Musik der Rocker gespielt worden war, distanzierte sich die Band in einem Facebook-Statement deutlich vom Missbrauch ihrer Hits durch „rechte, rassistische, antisemitische, querdenkende Gruppen oder Parteien“. 

Zum Fest werden auch zahlreiche Buden rund um das Zelt aufgebaut. Informationen zu Parkmöglichkeiten, Zuganbindungen, Shuttletransfers und vielem mehr werden rechtzeitig veröffentlicht. Alle Informationen gibt’s dann auch unter www.75jahrebsc.de. (chz)

Ticketservice

Karten für das Konzert der Rodgau Monotones gibt’s an folgenden Vorverkaufsstellen:

Bäckerei Löbig, Bahnhofstraße 21, Optik Schallmayer, Konrad-Adenauer-Straße 19 sowie in der BSC-Vereinsgaststätte, Traminer Straße 88, alle in Urberach; im Gasthaus „Zum Löwen“, Frankfurter Straße 20, Blumenstudio Andrea, Pfarrgasse 2, Mobile Tempel 24 (direkt am Rathaus) in der Dieburger Straße 14, alle in Ober-Roden; bei Schuh und Sport Grimm, Nieder-Röder Straße 5 in Eppertshausen, Rathaus Dietzenbach, Europaplatz 3, Schreibwaren Schrod, Nieuwpoorter Straße 68 in Dudenhofen und in den Bürgerhäusern Dreieich. Karten zum Selberdrucken kann man auf der Seite www.adticket.de – dort „75 Jahre BSC Urberach“ suchen – herunterladen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare