Zeugen gesucht 

Mann greift Kind (10) am Bahnhof an – Polizei ermittelt

In Rödermark-Urberach hat ein Mann ein Kind (10) angegriffen. Der Fall gibt der Polizei Rätsel auf.
+
In Rödermark-Urberach hat ein Mann ein Kind (10) angegriffen. Der Fall gibt der Polizei Rätsel auf.

In Rödermark  hat ein Mann ein Kind (10) angegriffen. Der Fall gibt der Polizei Rätsel auf. Es werden Zeugen gesucht. 

  • Kind (10) am Bahnhof in Rödermark-Urberach (Kreis Offenbach) geschlagen
  • Junge wurde leicht verletzt
  • Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Rödermark – Ein etwa 18 Jahre alter Mann hat am Dienstag (17.12.2019) gegen 13.30 Uhr einen zehnjährigen Jungen am Bahnhof Rödermark-Urberach (Kreis Offenbach) zu Boden geschubst und geschlagen. Weitere Details zum Vorfall, ob es beispielsweise zuvor zu einem Streit gekommen ist oder der Täter unvermittelt sein Opfer attackierte, gibt es bisher nicht. 

Rödermark: Kind am Bahnhof geschlagen, Polizei bittet um Hinweise 

Das Ganze passierte laut Polizei jedoch zum Glück weit von den Gleisen entfernt. Der zehnjährigen Junge wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Wer hat den Vorfall in Rödermark-Urberach beobachtet? Das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach sucht Zeugen. 

Rödermark: Mann schlägt Kind am Bahnhof – Polizei sucht Zeugen

Der Täter hat schwarze Haare, dunkle Haut und ist etwa 1,70 Meter groß. Er trug eine Brille und eine dunkelblaue Jacke. Die Polizei in Dietzenbach ermittelt nun wegen Verdachts der Körperverletzung und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06074/837-0 entgegen.

dr

Drei Unbekannte haben erst vor wenigen Tagen in Gelnhausen einem Mann aufgelauert und ihn zusammengeschlagen. Die Polizei hat einen Verdacht zu der Prügel-Attacke.

Ein betrunkener Mann hat in einem Haus in Geisenheim randaliert. Die Polizei griff durch, der Randalierer griff zu einer kuriosen Waffe: einem Bund Pinsel.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare