Erster Stammtisch in Rödermark macht flexibel

„Weizenbuben“ trinken notfalls auch Apfelwein

Wenn’s denn sein muss, stoßen die „Weizenbierbuben“ auch mit Äppler & Co. an. Die Freude über den Stammtisch-Neustart jedenfalls ist groß.
+
Wenn’s denn sein muss, stoßen die „Weizenbierbuben“ auch mit Äppler & Co. an. Die Freude über den Stammtisch-Neustart jedenfalls ist groß.

Im Oktober 2020 traf sich der Stammtisch, der sich überwiegend aus den „Weizenbuben“ zusammensetzt, zum letzten Mal im Vereinslokal des 1. FC Viktoria zum geselligen Tagesausklang.

Urberach - Der November-Schoppen musste dann schon wieder abgesagt werden. Kein Wunder, dass die ganze Truppe strahlte, als sie Freunde des Weizenbiers erstmalig wieder die Gelegenheit hatten, sich im Freien zusammenzusetzen..

Die 15 Männer hatten sich ihre Getränke auch redlich verdient. Denn nach arbeitsreichen Tagen mit der noch nicht ganz abgeschlossenen Renovierung des Vereinsgeländes und der Außenfassade des Clubhauses hatten einige von ihnen noch den ganzen Tag „Holz gemacht“. Unzählige Scheite liegen nun ordentlich gestapelt an der Hauswand.

„Wir sind froh, dass es wieder losgeht“, freute sich Vorstandsmitglied Michael Hock, „und wir sind froh, dass wir unseren Wirt haben: Ein gutes Vereinslokal ist immer auch eine gute Werbung für uns!“ (chz)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare