Archiv – Seligenstadt

Seligenstadt unter Beschuss

Seligenstadt unter Beschuss

Seligenstadt ‐ Bomben auf Seligenstadt: In wenigen Wochen, am 25. März, jährt sich der Tag des amerikanischen Einmarsches zum 65. Mal. Lange Kriegsjahre waren endlich vorbei, Leid und Zerstörung hatten ein Ende. Von Thomas Hanel
Seligenstadt unter Beschuss
Sicherungssystem an Tollen Tagen vorbildlich

Sicherungssystem an Tollen Tagen vorbildlich

Seligenstadt ‐ So kunterbunt die Seligenstädter Fastnacht auch ist, nur wenn die Arbeit unzähliger Ordnungskräfte und ehrenamtlicher Helfer im Hintergrund  stimmt, lässt sich unbeschwert feiern im Land der„Schlumber“. Von Michael Hofmann
Sicherungssystem an Tollen Tagen vorbildlich

„Ein solches Vorgehen ist keine Utopie“

Seligenstadt ‐ Ein Mittelzentrum mit Teilfunktion eines Oberzentrums soll die Stadt Seligenstadt werden. Das zumindest fordert die FDP-Fraktion in einem Antrag an die Stadtverordnetenversammlung. Von Michael Hofmann
„Ein solches Vorgehen ist keine Utopie“

An Telekom-Tür die Zähne ausgebissen

Ostkreis ‐ Einbruch und Diebstahl in Seligenstadt und Hainburg sowie einen Unfall in Hainstadt meldet die Polizei. Von Michael Hoffmann
An Telekom-Tür die Zähne ausgebissen

Umgehung als Projekt unter Nachbarn

Seligenstadt/Hainburg (mho) ‐ Der hessische Staatssekretär im Verkehrsministerium, Steffen Saebisch (FDP), hat für den 4. Februar seinen Besuch in Seligenstadt angekündigt. Dies teilt der FDP-Landtagsabgeordnete René Rock mit. Saebisch folge damit …
Umgehung als Projekt unter Nachbarn

Grundwasser: Mit erhöhten Baukosten ist zu rechnen

Seligenstadt ‐ Der Grundstein für den Neubau der Grundschule an der Seligenstädter Giselastraße wurde bereits Mitte November 2009 gelegt, die Baugrube ist ausgehoben, die Kräne warten auf ihren Einsatz. Seine Finanzierungsprobleme hat der Kreis …
Grundwasser: Mit erhöhten Baukosten ist zu rechnen

Von den 56.500 Euro bleiben nur 25.500

Seligenstadt (mho) ‐ Zur Abwechslung mal eine gute Nachricht aus der Seligenstädter Kämmerei: „Das Finanzministerium teilte uns mit, dass das Land den kommunalen Finanzausgleich gegenüber ersten Planungen um 30 Millionen aufgestockt hat“, freut sich …
Von den 56.500 Euro bleiben nur 25.500

Tour von der Gruft ins Gruselschloss

Seligenstadt ‐ Alle Mann an Bord und Leinen los! Das Narrenschiff der TGS Seligenstadt hat am Wochenende Fahrt aufgenommen und steuert ab sofort – Volldampf voraus! – auf die weiteren Höhepunkte der kurz-knackigen 2010er-Schlumberkampagne zu. Von …
Tour von der Gruft ins Gruselschloss

Vollkorn und frisches Obst für die Pause

Seligenstadt ‐ Brunnenkresse, Gurken, Karotten, Paprika und Tomaten schnipseln stand kürzlich auf dem Stundenplan aller Klassen in der Seligenstädter Konrad-Adenauer-Grundschule (KAS). Von Armin Wronski
Vollkorn und frisches Obst für die Pause

„Bauliche Festlegungen, um Wohncharakter zu erhalten“

Seligenstadt ‐ In der Rangliste der sensibelsten Seligenstädter Themen hat die Bebauung der Giselastraße die „heißen Eisen“ Windpark und Haushaltsdefizit deutlich hinter sich gelassen. Von Michael Hofmann
„Bauliche Festlegungen, um Wohncharakter zu erhalten“

Herausragende Fastnachter

Seligenstadt ‐ Bereits zum 17. Mal verleiht die Stadt Seligenstadt ihren Rathausorden und den Rathausorden für besondere Verdienste. „Ich freue mich, dass es wieder weder an Vorschlägen noch an Kandidaten gemangelt hat“, zeigt sich Bürgermeisterin …
Herausragende Fastnachter

Gemeinsamer Zug begeisterte 1897 das Schlumberland

Seligenstadt ‐ Fastnacht in Seligenstadt hat eine lange Tradition. Vor 151 Jahren zog der erste närrische Lindwurm durch die Straßen und Gassen, formierten sich erste Wagen und Fußgruppen. Es war die „Gesellschaft der Freunde", die als Ausrichter …
Gemeinsamer Zug begeisterte 1897 das Schlumberland

„Fachliches Wissen und Können“

Seligenstadt ‐ Das Schicksal des sanierungsbedürftigen Seligenstädter Pulverturms ist keinem gleichgültig, gleichwohl scheinen „Kommunikationsprobleme“ für Missverständnisse zu sorgen. Von Michael Hofmann
„Fachliches Wissen und Können“

Kommentar: Vaterschaft und Viergestirn

Fast wären wir versucht, der närrischen Zeit entsprechend und etwas schräg im Bild, vom „Welzemer Viergestirn“ zu sprechen, allein das Thema ist zu ernst. So beschränken wir uns darauf, von einer Initiative zu berichten, die in der jüngeren …
Kommentar: Vaterschaft und Viergestirn

„Jüngster Turnerspielmann“

Seligenstadt ‐ Wenige Tage nach seinem 89. Geburtstag ist Ferdinand Schreiner, der Ehrenvorsitzende des Turngaus Offenbach-Hanau, am gestrigen Freitag nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Von Michael Hoffmann
„Jüngster Turnerspielmann“

Bebauungsplan für Giselastraße?

Seligenstadt ‐ Unmut regt sich unter Bewohnern der Giselastraße, seit Pläne bekannt geworden sind, denen zu Folge dort auch größere Mehrfamilienhäuser auf den zum Teil recht großzügigen Grundstücke errichtet werden sollen. Von Oliver Signus
Bebauungsplan für Giselastraße?

Erinnerung an düstere NS-Vergangenheit

Seligenstadt ‐ Der Opfer des Holocaust gedenkt auch die Stadt Seligenstadt am Mittwoch, 27. Januar. Beflaggte öffentliche Gebäude und Fahnen auf Halbmast erinnern an die vielen Opfer des Nationalsozialismus. Von Michael Hoffmann
Erinnerung an düstere NS-Vergangenheit

„Weibliche Immobilität“

Seligenstadt ‐ Mit zwei Offenbacher Künstlerinnen eröffnet das Landschaftsmuseum die Ausstellungssaison 2010. Die Kommunikations- und Kunstwissenschaftlerin Margret Baumann präsentiert mit „Glasperlenspiele“ eine hintergründige Stellungnahme zu …
„Weibliche Immobilität“

Ganzheitlicher Ansatz in der neuen Geriatrie

Seligenstadt ‐ Nach nur einem Jahr Bauzeit hat die neue Klinik für Akutgeriatrie und geriatrische Früh-Rehabilitation der Asklepios-Klinik in Seligenstadt am 4. Januar ihren Betrieb aufgenommen. Von Thomas Hanel
Ganzheitlicher Ansatz in der neuen Geriatrie

Schuldenfalle und Arbeitsabläufe

Seligenstadt ‐ „Jugend ohne Schuldenfalle“, stand auf dem Stundenplan der so genannten Schubklasse an der Merianschule (MES). Ditmar Lutz und Werner Rauh vom Seniorenbüro Winkelsmühle des Diakonischen Werks Offenbach-Dreieich-Rodgau diskutierten mit …
Schuldenfalle und Arbeitsabläufe

Kulturdenkmal dient als Nistplatz

Seligenstadt ‐ Neben der Einhardbasilika und dem Steinheimer Torturm ist der Wasserturm ein markantes Bauwerk in der Einhardstadt. 1938 erbaut, reckt er sich von der Sohle bis an die Spitze seiner „Pickelhaube“ auf exakt 51,70 Meter. Von Armin …
Kulturdenkmal dient als Nistplatz

„Die Angst stabilisiert Staat“

Seligenstadt ‐ Mit großem Selbstbewusstsein startet der FDP-Regionalverband Seligenstadt/Hainburg/Mainhausen ins Jahr 2010. Gründe sind die erfolgreichen Wahlen im vergangenen Jahr und die „gut aufgestellte Politik in den kommunalen Parlamenten und …
„Die Angst stabilisiert Staat“

Schwere Aufgabe für Parlament

Seligenstadt ‐ Vor keiner leichten Aufgabe stehen Seligenstadts Stadtverordnete in den kommenden Wochen. Immerhin gilt es im Zuge der Haushaltsdiskussion einen Fehlbetrag von fast 6,5 Millionen Euro im Ergebnishaushalt 2010 herunter zu fahren, der …
Schwere Aufgabe für Parlament

Für die Belange Jugendlicher

Seligenstadt ‐ Zehn Jahre ist es her, seit das Land Hessen Städte und Gemeinden dazu verpflichtet hat, mit geeigneten Instrumenten die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in allen Belangen, die sie selbst betreffen, zu sichern. Von Oliver …
Für die Belange Jugendlicher