Archiv – Seligenstadt

„Bleiben bei Beschluss“

„Bleiben bei Beschluss“

Seligenstadt - Die CDU-Fraktion lässt nicht locker: Mit ihrem Antrag „Initiative zur Rettung des Seligenstädter Freischwimmbades und der angrenzenden Sportanlagen“, versuchte sie in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung im Februar gefasste …
„Bleiben bei Beschluss“
„Wegfall ist nicht zu kompensieren“

„Wegfall ist nicht zu kompensieren“

Seligenstadt (sig) - Verwundert über die Diskussion im Verlauf der jüngsten Stadtverordnetenversammlung zur erneuten Kandidatur der Ersten Stadträtin Claudia Bicherl (CDU) zeigen sich die Christdemokraten im Ortsverband Klein-Welzheim.
„Wegfall ist nicht zu kompensieren“

Mofa schaffte über 100 „Sachen“

Seligenstadt - Man sieht es dem verunglückten Schrottauto an: In dem Wagen muss sich ein Drama abgespielt haben. Auf der Beifahrerseite ist die Karosserie der Limousine völlig eingedrückt. Und es hat sich eine Trägödie mit diesem Auto abgespielt. …
Mofa schaffte über 100 „Sachen“

Jahnsportplatz: Zustand ist eine Zumutung

Seligenstadt (sig) - Weil das durch den Zustand des Jahnsportplatzes vermittelte Bild Seligenstadts „eine Zumutung“ ist, will die SPD-Fraktion den Magistrat damit beauftragen, so schnell wie möglich Maßnahmen zu ergreifen, um die sportliche …
Jahnsportplatz: Zustand ist eine Zumutung

Sicherer mit Zebrastreifen und Licht

Seligenstadt - Den Minikreisel an der Kreuzung Ellensee-/Querstraße wieder entfernen? Das wäre nur kontraproduktiv, konterten alle Fraktionen bei der Stadtverordnetenversammlung am Montagabend im Feuerwehrhaus einen entsprechenden Antrag der Freien …
Sicherer mit Zebrastreifen und Licht

Offen, bürgernah und kompetent

Seligenstadt - Die Erste Stadträtin Claudia Bicherl soll wiedergewählt werden. Diesem Antrag der CDU-Fraktion stimmte eine Mehrheit der Stadtverordneten im Verlauf der Parlamentssitzung am Montagabend im Feuerwehrhaus der Einhardstadt zu. Von …
Offen, bürgernah und kompetent

Blick zurück in die düstere Vergangenheit

Seligenstadt - „Das ist ja wie im Mittelalter!“ heißt es landläufig, wenn es irgendwo altmodisch, besonders einfach, rau oder ungesittet zugeht. Von Martha Stergiou
Blick zurück in die düstere Vergangenheit

Ein teurer Blick auf das Navi

Seligenstadt (sig) - Zwei Leichtverletzte und ein Schaden in Höhe von 130.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalles, der sich am Samstag um 6.25 Uhr auf der A3 in Richtung Frankfurt kurz vor der Anschlussstelle Seligenstadt ereignete.
Ein teurer Blick auf das Navi

Grüne wollen mehr Bürgerbeteiligung

Seligenstadt (sig) - Die Fraktion der Grünen will die Seligenstädter an den finanziellen Planungen der Stadt beteiligen und regt an zu den kommenden Etatdiskussionen einen Bürgerhaushalt einzuführen.
Grüne wollen mehr Bürgerbeteiligung

Alles läuft nach Plan

Seligenstadt (th) - Wie geht es weiter mit der Umgehungsstraße Seligenstadt? Darüber informierte sich Seligenstadts Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams jetzt beim zuständigen Staatssekretär Steffen Saebisch (FDP) im Wiesbadener Wirtschafts- und …
Alles läuft nach Plan

Schönheit der Region entdecken

Seligenstadt - „Romantik in Grün“ ist das diesjährige Motto von „GartenRheinMain“, dem Gartennetzwerk der Kultur-Region Frankfurt/Rhein-Main. Und gerade in diesem Bereich hat Seligenstadt mit der Klosteranlage und dem Klosterpark viel zu bieten. …
Schönheit der Region entdecken

„Schuld SPD und Grünen in die Schuhe schieben“

Seligenstadt (sig) - Die SPD-Fraktion kritisiert die Aussagen René Rocks zum geplanten dritten Abschnitt der Seligenstädter Umgehungsstraße und wirft dem FDP-Fraktionsvorsitzenden und Landtagsabgeordneten „Diffamierungspolitik um jeden Preis“ vor.
„Schuld SPD und Grünen in die Schuhe schieben“

Kinder gefährdet durch Methangas?

Seligenstadt (sig) - Die Freien Wähler Seligenstadt kritisieren das gemeinsame Vorhaben von CDU und SPD, das Gelände mit dem Spielplatz an der Egerländer Straße an das Unternehmen HZ-Bau zu verkaufen.
Kinder gefährdet durch Methangas?

Ebenso kostbar wie einzigartig

Seligenstadt - Das Werk gehört zu den ersten Büchern der Sakristeibibliothek des Seligenstädter Klosters. Das Original ist 1200 Jahre alt. Jetzt liegt das „Seligenstädter Evangeliar“ als Faksimile-Band vor, fast 400 Seiten stark und nahezu fünf …
Ebenso kostbar wie einzigartig

Jugendliche berauben 64-Jährige

Seligenstadt (akr) - Im Vorbeirennen haben gestern zwei Jugendliche die Handtasche einer 64-Jährigen geraubt. Die Täter schnappten sich die Tasche aus dem Gepäckträgerkorb am Fahrrad des Opfers.
Jugendliche berauben 64-Jährige

Lebhafte Reise durch Geschichte

Froschhausen (th) ‐ Es war ein Informationsabend mit vielen Erinnerungen aber auch mit einer Vielzahl neuer Eindrücke für die jungen Besucher.
Lebhafte Reise durch Geschichte

Punkte für Sex-Appeal

Seligenstadt (th) - Nein, mit Fastnacht in der Fastenzeit hat es nichts zu tun. Vielleicht nur ein bisschen, den die Parallelen waren schon da: Kostüme, gute Laune, Partymusik, Spaß an der Freud.
Punkte für Sex-Appeal

„Mit Brechstange durchsetzen“

Seligenstadt (sig) - „Mit aller Schärfe“ weist die CDU-Fraktion die vom Verein Wohnikum erhobenen Vorwürfe zur Initiative zur Rettung des Seligenstädter Freischwimmbades und der angrenzenden Sportanlage zurück.
„Mit Brechstange durchsetzen“

„Hat immer Spaß gemacht“

Klein-Welzheim - Als andere sich mit 65 Jahren nach einem erfüllten Berufsleben zur Ruhe setzten, wollte Ludwina Klug noch nicht mit der Arbeit aufhören. Jetzt, kurz vor ihrem 85. Geburtstag, macht sie aber doch Schluss damit. Von Thomas Hanel
„Hat immer Spaß gemacht“

Das vornehmste Werk seiner Zeit

Seligenstadt - Der 14. März ist der Todestag Einhards. 1172 Jahre nach dem Tod des Stadtgründers wählten die Verantwortlichen des Projekts „Seligenstädter Evangeliar“ diesen Tag, um stolz das Faksimile dieses Werkes offiziell vorzustellen. Von …
Das vornehmste Werk seiner Zeit

Riesenkarpfen zum Aufpäppeln

Seligenstadt - In der Forellenzuchtanlage des Seligenstädter Fischers Rainer Burkard schwimmt seit dem vergangenen Wochenende ein Monsterkarpfen: 40 Kilo schwer und etwa 1,20 Meter lang. Von Armin Wronski
Riesenkarpfen zum Aufpäppeln

Stromerzeuger reiben sich die Hände

Seligenstadt - Am Anfang steht die dumme Frage. Aufgeworfen von einem Wissenschaftler, häufig nicht einmal mit ernsthafter Absicht. Doch aus dem Hirngespinst wird nicht selten eine Entdeckung, die gleich eine Reihe von Experten weltweit in den Bann …
Stromerzeuger reiben sich die Hände

Nano-Mobil an der Einhardschule

Seligenstadt - Die Neuntklässler der Einhardschule schlüpfen bei dem Besuch des Nano-Trucks in die Rolle junger Wissenschaftler. An spannenden Stationen lernen sie eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts kennen.
Nano-Mobil an der Einhardschule

„Wir kümmern uns ohne Bürokratie“

Seligenstadt - Er ist einer der mitgliederstärksten Vereine in der Region Seligenstadt - aber viele wissen nicht um das Wirken von „Hilfe füreinander – Seniorenhilfe Seligenstadt“. Von Thomas Hanel
„Wir kümmern uns ohne Bürokratie“