Archiv – Seligenstadt

Zahl der Einsätze rückläufig

Zahl der Einsätze rückläufig

Seligenstadt - Rückläufige Zahlen hat Wehrführer Gunther Schmidt bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Seligenstadt für das Jahr 2013 vorgelegt. So belief sich die Zahl der Einsätze auf 148, das sind 22 weniger als 2012.
Zahl der Einsätze rückläufig
Frank Köhler neuer Wehrführer

Frank Köhler neuer Wehrführer

Froschhausen - Neuwahlen bei der Einsatzabteilung und im Vereinsvorstand standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Froschhausen.
Frank Köhler neuer Wehrführer

Der schönste Teil Seligenstadts

Seligenstadt - Für den verstorbenen Alt-Bürgermeister Karl Schmidt war das Niederfeld der schönste Stadtteil. Seit 50 Jahren leben Menschen im Norden der Einhardstadt, die ehemalige AEG-Siedlung ist ihnen eine neue Heimat geworden. Von Thomas Hanel
Der schönste Teil Seligenstadts

Gemüselaster umgekippt

Seligenstadt - Ein Gemüselaster ist heute Morgen bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 umgekippt. Zwischen der Anschlussstelle Seligenstadt und der Landesgrenze Bayern kollidierten gegen 8.45 Uhr ein PKW und ein Kleinlaster.
Gemüselaster umgekippt

„Patienten stimmen mit Füßen ab“

Seligenstadt - Mächtig in Bewegung geraten ist in den vergangenen Monaten die Krankenhaus-Szene in der Region. Wir beobachten spektakuläre Übernahmen (Sana-Klinikum Offenbach) und bemerkenswerte Verbund-Strategien in kommunaler Trägerschaft …
„Patienten stimmen mit Füßen ab“

Schrille Kunst im Fachwerkhaus

Seligenstadt - Ihre Kunst ist so schräg und schrill wie ihre Namen: Bomber, Boboter One oder Herr Peng gehören zu den kreativen Köpfen, deren Werke ab Sonntag, 6. April, in der Galerie Kunstforum im Alten Haus zu sehen sind.
Schrille Kunst im Fachwerkhaus

Geldsegen für drei gemeinnützige Projekte

Seligenstadt - Der Lionsclub Seligenstadt hat den Erlös aus der Adventskalender-Aktion 2013 übergeben. 15.600 Euro gehen an gemeinnützige Organisationen und Vereine.
Geldsegen für drei gemeinnützige Projekte

Keine seelenlose Trabantenstadt

Seligenstadt - Das Niederfeld, von Wohnblocks und Hochhäusern geprägter Stadtteil im Seligenstädter Norden, wird in diesem Jahr 50. Aus diesem Anlass gibt es am Samstag, 29. März, ab 15 Uhr ein Erzählcafé im Nachbarschaftshaus (Am Hasenpfad 31). …
Keine seelenlose Trabantenstadt

Tod gehört zum Leben

Seligenstadt - „Du, Herr Winkler, was passiert eigentlich, wenn man tot ist?“ Auf diese Frage weiß der erfahrene Bestatter Volker Winkler keine Antwort. Auf viele andere Fragen von den Kindern der Pfarrgemeinde St. Marien aber schon. Von Thomas …
Tod gehört zum Leben

Interview: Schlappmäuler auf der Kanzel

Seligenstadt - Die Premiere war vor wenigen in Darmstadt. Die Vor-Premiere – ohne Eintrittsgeld, mit Spendenkasse - in Seligenstadt. Von Sabine Müller 
Interview: Schlappmäuler auf der Kanzel

Aus für Einbahnstraße?

Seligenstadt - Anwohner im Bereich der Babenhäuser Straße fürchten endgültiges Aus für Einbahnstraßenregelung. Von Oliver Signus
Aus für Einbahnstraße?

Großreinemachen in der Basilika

Seligenstadt - Osterputz in der Basilika: Mehr als 30 Helfer waren an zwei Tagen im Einsatz um das altehrwürdige Gotteshaus in Seligenstadt von Spinnenweben und Staub zu befreien.
Großreinemachen in der Basilika

Spiel und Sport im Blick

Seligenstadt - „Seligenstadt plant für die Zukunft – planen Sie mit!“ Die Verwaltung hatte zur zweiten Werkstatt eingeladen, bei der die Bürgerschaft ihre Vorschläge für einen städtebaulichen Rahmenplan einbringen sollte. Von Sabine Müller
Spiel und Sport im Blick

Spurensuche auf artfremdem Feld

Seligenstadt - Eine andere Rolle ausprobieren, Außergewöhnliches zulassen: Narrenfreiheit macht für viele den Reiz der tollen Tage aus. Von Sabine Müller 
Spurensuche auf artfremdem Feld

Polizei sucht Unfallfahrer: Schüler verletzt

Seligenstadt - Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag, bei dem ein elfjähriger Schüler leicht verletzt wurde, sucht die Polizei nach einem BMW-Fahrer.
Polizei sucht Unfallfahrer: Schüler verletzt

„Finanzielle Zwänge“

Seligenstadt - Das Landschaftsmuseum Seligenstadt schränkt die Öffnungszeiten drastisch ein. Statt täglich zwischen 10 und 18 Uhr (dienstags bis sonntags) sind Ausstellungen im Kloster ab April nur noch an den Wochenenden und an Feiertagen zu sehen. …
„Finanzielle Zwänge“

Unterhaltskosten bei 1,6 Millionen

Seligenstadt - Auch wenn es auf den ersten Blick nicht immer für jeden gleich zu erkennen ist: Nicht nur Straßen-Neubauprojekte kosten viel Geld, auch die Unterhaltung verschlingt beachtliche Summen.
Unterhaltskosten bei 1,6 Millionen

Info-Veranstaltung Flüchtlinge: Frage der Sinnhaftigkeit

Seligenstadt - Aus erster Hand sollten direkt Betroffene erfahren, wie sich momentan die Situation der Flüchtlingsunterbringung in der Stadt darstellt. Die Verwaltung hatte deshalb am Dienstagabend eine Informationsveranstaltung im St. Josefshaus …
Info-Veranstaltung Flüchtlinge: Frage der Sinnhaftigkeit

99 Kinder lernen schwimmen

Seligenstadt – „Schwimmbadsterben stoppen!“ steht groß auf einem Plakat der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).
99 Kinder lernen schwimmen

Chronisch unterfinanziert

Seligenstadt - Vom Haushalts-Jahresfehlbetrag in Höhe von rund 6,9 Millionen Euro entfallen in Seligenstadt - rein rechnerisch - allein rund vier Millionen auf die Kinderbetreuung. Von Michael Hofmann 
Chronisch unterfinanziert

Zweiter Bauabschnitt in der Einhardstraße fertig

Seligenstadt - Die zweite Bauphase ist abgeschlossen, und die Kreuzung der Jakob- und der Einhardstraße in Seligenstadt wieder für den Verkehr freigegeben. Autofahrer müssen aber weiter mit Behinderungen rechnen, denn der dritte Bauabschnitt …
Zweiter Bauabschnitt in der Einhardstraße fertig

„Aufgaben sind mitgewandert“

Seligenstadt - „Unzutreffende Aussagen und falsche Behauptungen“. Mit diesen Worten reagiert Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams auf Kritik des CDU-Stadtverordneten Volker Horn in der Haushaltsdiskussion zur Dezernats-Neuverteilung.
„Aufgaben sind mitgewandert“

„Ein Stück Leben“

Seligenstadt - Ein Fläschlein Hochprozentiges hatte seine geistanregende Wirkung trefflich entfaltet, als die drei Seligenstädter in der Abgeschiedenheit einer Spessart-Jagdhütte große Pläne rund um eine neue Organisation zur Pflege und Förderung …
„Ein Stück Leben“

„Wir rotieren ein bisschen“

Seligenstadt - Die ersten sieben Flüchtlinge haben in Seligenstadt ihre Unterkunft bezogen. Eine Mutter mit fünf Kindern und eine junge Frau haben im Obergeschoss eines Hauses an der Frankfurter Straße eine neue Bleibe gefunden. Von Katrin Stassig
„Wir rotieren ein bisschen“