Duo attackiert 19-Jährigen

Ins Gesicht geschlagen

Seligenstadt - Ein umgeworfener Blumenkübel könnte der Grund für eine Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen auf der Friedrich-Ebert-Straße sein.

Gegen 1.30 Uhr lief nach Polizeiangaben ein 19-jähriger Seligenstädter die Leipziger Straße entlang und entdeckte in Höhe der Hausnummer 11 einen beschädigten Blumenkübel. Ohne sich etwas dabei zu denken, setzte er seinen Weg in die Friedrich-Ebert-Straße zur Wohnung eines Freundes fort. Kurz darauf kamen zwei Männer um die Ecke und sprachen den 19-Jährigen sofort auf den Blumenkübel und die Beschädigungen an einem Fahrzeug an.

Da der junge Mann nichts dazu sagen konnte, schlugen ihm die Unbekannten unvermittelt ins Gesicht und forderten die Herausgabe einer Zigarettenpackung. Das Opfer erlitt durch die Schläge leichte Verletzungen. Die Unbekannten waren zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hatten kurze schwarze Haare. Bekleidet waren sie mit einer oliv-grünen beziehungsweise einer schwarzen Winterjacke. Hinweise von Zeugen erhofft sich die Kriminalpolizei Offenbach unter der Telefonnummer 069/8098-1234. (sig)

Die besten Boxer-Sprüche

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion