Applaus für Kaufmannszug

Seligenstädter Kaufmannszug: „Großartiges geleistet“

+
Impression vom Zug der Seligenstädter Kaufleute.

„Über Stock und über Stein / rollen in die Stadt hinein. Jubel tönt´s in jedem Haus: der Kaufmannszug, Applaus, Applaus“. Das große Abenteuer der 170 Teilnehmer des Seligenstädter Kaufmannszugs startete am Samstag in Augsburg.

Augsburg/Seligenstadt – Nach der feierlichen Entsendung auf dem Rathausplatz der Fuggerstadt war Gut Schwaighof das erste Reiseziel. Bei ziemlicher Hitze kamen die Pferde ins Schwitzen, mussten unterwegs dringend mit Wasser versorgt werden. Nachdem sich auch die Kaufleute gestärkt hatten, ging es weiter.

Start im Augsburger Stadtgebiet.

„Von den Anwohnern der Dörfer, durch die wir zogen, wurden wir stets nett winkend begrüßt“, freuten sich die Seligenstädter. Außerdem schweißt ein solches Unternehmen natürlich zusammen. Bei der Ankunft in Gut Schwaighof hatte das unermüdliche Support-Team alles schon aufgebaut und vorbereitet. Zwischenbilanz: „Unsere heutige Strecke war die längste der zwei Wochen, mit knapp 38 Kilometern haben unsere Pferde und das Fußvolk Großartiges geleistet“, schreibt Apolonia Sailer auf der Kaufmannszug-Homepage. Elke Helbig, die erst seit zwei Monaten bei ihrem Partner in Seligenstadt lebt und gleich beim Zug mitmacht, schwärmt: „Das Reisen selbst ist Entschleunigung pur (...) Das Lagerleben mit Gegrilltem am Abend, selbst gemachter Musik, vielen Gesprächen und Lachen ist ein Zurück in der Zeit - sowohl historisch oder, wie bei mir, mit Jugenderinnerungen verbunden. Und ich bin überwältigt von der Organisation des Ganzen...“

Alles muss gut verstaut sein, wenn sich die Gespanne in Marsch setzen.

Am dritten Tag erreichte der Tross Nördlingen, zog am vierten mit einem stimmungsvollen und musikalischen Einzug ins Kloster Maihingen ein. Guter alter Tradition folgend durften nach dem Essen die neuen Fuhrleute und das Support-Team je einen Eimer mit kalten Bier leeren.... Am Mittwoch ließ sich der Zug über Google Maps schon in der Nähe von Dinkelsbühl orten.  mho

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare