Dalai Lama zwei Stunden in Seligenstadt

Seligenstadt (sig) - Wenn am Montag, 22. August, der Dalai Lama Seligenstadt einen Besuch abstattet, ist diese kurze Stippvisite mit einigen von Sicherheitsvorkehrungen verbunden.

Daher, so erläutert Erste Stadträtin Claudia Bicherl, wird es auch nur eingeschränkte Möglichkeiten geben, auf das geistliche Oberhaupt der Tibeter einen Blick zu werfen. So ist das nur über den Eingang Freihofplatz möglich. „Aufgrund der Gegebenheiten bitte ich, den Beschilderungen Folge zu leisten und hinter der Absperrung zu bleiben“, sagte die Erste Stadträtin.

Der Dalai Lama wird in Begleitung von Ministerpräsident Volker Bouffier sowie zahlreichen weiteren Landespolitikern und deren Ehefrauen das ehemalige Benediktinerkloster besichtigen. Die Gruppe wird laut Protokoll gegen 11 Uhr in der Einhardstadt erwartet. Im Verlauf des Rundganges wird sich der Dalai Lama im Beisein von Erster Stadträtin Claudia Bicherl in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Gespeist wird im Sommerrefektorium. Gegen 13 Uhr reist der prominente Gast wieder ab.

Rubriklistenbild: © dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare