Ehrenpreis: Stadt sucht Kandidaten

Seligenstadt (sig) - Die Stadt Seligenstadt verleiht auch in diesem Jahr wieder den „Ehrenpreis der Senioren“ und weist darauf hin, dass noch Vorschläge mit möglichen Aspiranten entgegen genommen werden.

Der Preis wird an Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Verbände oder anderen Einrichtungen, die sich in besonderem Maße um die Belange der älteren Menschen in Seligenstadt verdient gemacht haben, verliehen.

Gründe für den Vorschlag können sein: langjährige Tätigkeit und Mitarbeit in der Betreuung von Senioren bei der aktiven Gestaltung ihrer Lebenssituation; über das übliche Maß hinausgehende Betreuung und Versorgung hilfs- und pflegebedürftiger älterer Menschen; einmalige Leistungen und Hilfen, wenn diese zu einer fortwährenden Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen führen.

Der Ehrenpreis der Senioren wird seit 1994 von der Stadt Seligenstadt verliehen und ist mit 500 Euro dotiert. Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams bittet alle Seligenstädter Bürger um Vorschläge für den Träger des Ehrenpreises mit kurzem Bericht zum Engagement der jeweiligen Person. Die Vorschläge können noch bis zum 31. März beim Magistrat der Stadt Seligenstadt eingereicht werden.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare