Sommersaison beginnt in Kürze

Freibad aus dem Winterschlaf geholt

+
Großes Reinemachen im Seligenstädter Schwimmbad (von links): Platzwart Norbert Förster und Bademeister René Rüggenbreer.  

Seligenstadt - Mit den Vorbereitungen für die Saison ist das Seligenstädter Freibad-Team seit Wochen beschäftigt. „Am Montag, 14. Mai, starten wir“, informiert Bür-germeister Dr. Daniell Bastian die Badefreunde nah und fern.

Bis Mitte September hat die Freizeitanlage täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. René Rüggenbreer, Leitender Fachangestellter für Bäderbetriebe, und sein städtischer Mitarbeiter Norbert Förster sind seit der ersten Märzwoche damit beschäftigt, das Freibad aus seinem Winterschlaf zu holen. Besonders aufwendig gestalteten sich neben dem Entfernen der Eisdruckpolster die Reinigungsarbeiten der drei Becken, die nun fast abgeschlossen sind. Derzeit ist eine Fachfirma damit beschäftigt, vereinzelte Schäden auszubessern. In Kürze werden die beiden städtischen Bediensteten die Becken mit Wasser füllen und die Anlage in Betrieb nehmen.

„Derzeit stehen noch kleinere Instandsetzungsarbeiten an den Gebäuden sowie an den Spielgeräten an. Unsere städtischen Gärtner kümmern sich zusätzlich in den nächsten Wochen verstärkt um die Grünpflege auf der Anlage“, ergänzt der Seligenstädter Rathauschef.

Erstaunlich gut verlaufe der vergünstigte Vorverkauf der Dauerkarten. Insgesamt 19.000 Euro seien bereits in der Kasse verbucht worden. Karten sind noch bis zur Eröffnung im Rathaus (Zentrale) erhältlich, danach direkt an der Freibadkasse.

Bilder: Nachtschwimmen im Freibad in Seligenstadt

Folgende Veranstaltungen im Freibad sind geplant: Samstag, 11. August, 12-Stunden-Schwimmen; Samstag, 18. August, Nachtschwimmen. (mho)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare