Informationen, Unterhaltung und Autoschau

Seligenstadt (sig) - Informationen, Unterhaltung und eine Vielzahl kulinarischer Genüsse präsentieren die Seligenstädter Fachgeschäfte beim Frühlingsmarkt am Wochenende 21. und 22. April.

Von der großen Leistungsschau des Gewerbevereins Seligenstadt können sich die Besucher am morgigen Samstag, von 9 bis 18 Uhr, und am Sonntagvormittag überzeugen. Zudem haben alle Seligenstädter Fachgeschäfte am kommenden Sonntag ab 13 Uhr geöffnet.

Die Organisatoren versprechen ein unterhaltsames Programm. Informationen rund um Haus und Garten, kulinarische Genüsse aus dem In- und Ausland und verschieden Aktionen der Gewerbetreibenden sollen für Kurzweil sorgen.

Auf dem Marktplatz steht ein Kinderkarussell

Auf dem Marktplatz steht ein Kinderkarussell für die Kleinsten bereit, während die Eltern zahlreichen Angebote der Händler erkunden können. Technisch wird es auf der Bahnhofstraße: Autointeressierte können sich rund um das Thema Mobilität informieren, die neuen Modelle von fünf Herstellern sind dann ausgestellt. Für diejenigen, die mit dem Auto kommen, stehen zentrumsnah die Parkdecks am Kloster (evangelische Kirche) und in der Altstadt (Steinheimer Tor) zur Verfügung. Das ganztägige Parken kostet einen Euro.

Der Wochenmarkt am morgigen Samstag wird wegen des Frühlingsmarktes vom Markt- auf den Freihofplatz verlegt. Erste Stadträtin Claudia Bicherl bittet die Anwohner des Freihofplatzes nicht verkehrsbehindernd zu parken, damit ein reibungsloser Auf- und Abbau des Wochenmarktes gewährleistet ist. Des Weiteren teilt das Ordnungsamt mit, dass wegen der Veranstaltung das Marktgebiet ab dem morgigen Samstag ab 7 Uhr abgesperrt wird. Die Sperrung wird in der Aschaffenburger Straße ab Einfahrt Freihofplatz, in der Frankfurter Straße ab Einfahrt Große Salzgasse und in der Palatiumstraße ab Aschaffenburger Straße errichtet. Um einen reibungslosen Ablauf des Verkehrsflusses zu gewährleisten wird im Bereich des St.- Josefshauses die Einbahnstraßenregelung der Mauergasse gedreht und die Gerbergasse wird beidseitig befahrbar sein, so Bicherl abschließend.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare