Geldbörse geklaut, Unfall verursacht

Seligenstadt (sig) ‐ Nicht Kaffee und Kuchen, sondern die Kellnerbörse war nach dem Geschmack eines dreisten Diebes, der am Samstag gegen 14.30 Uhr ein Café in der Bahnhofstraße betrat.

Unbemerkt hatte sich der Spitzbube durch den Seiteneingang hereingeschlichen, um der 33-jährigen Bedienung ihre an der Theke liegende schwarze Börse mit den Tageseinnahmen zu klauen. Zeugen beobachteten einen Mann (etwa 20-25 Jahre, 1,70 Meter, schlank, unrasiert, schwarze Strickmütze, schwarze Daunenjacke), der in auffälliger Weise das Café in Richtung Einhardstraße verließ. Weitere Zeugen können sich unter Tel.: 89300 melden.

Zeugen eines Unfalls, der sich am Freitag gegen 15 Uhr auf der Landesstraße 2310 (Umgehungsstraße) zwischen der Kreuzung Dudenhöfer Straße und Kreuzung Zellhäuser Straße ereignete, sucht die Seligenstädter Polizei (Tel.: 89300).

Wie die Ordnungshüter mitteilen, hatte ein blaues Auto trotz Gegenverkehrs einen Lastwagen überholt, weshalb eine entgegenkommende 45-jährige Fahrerin ihr Auto anhalten musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Während der 53-jährige Fahrer eines ihr folgendes Autos noch rechtzeitig stoppen konnte, fuhr diesem eine dahinter fahrende 63 Jahre alte Frau allerdings auf.

Der Falschfahrer flüchtete dann auf der Landesstraße 2310 in Richtung Mainhausen.

Rubriklistenbild: © pixelio.de / Arno Bachert

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare