Treffen der Hufschmiede

1 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.
2 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.
3 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.
4 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.
5 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.
6 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.
7 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.
8 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.
9 von 13
Nur ein Experte hat den Durchblick, welches Pferd mit welchem Hufeisen beschlagen werden muss.

500 Hufbeschlagschmiede haben sich im Ersten Deutschen Hufbeschlagschmiede Verband (EDHV) zusammengeschlossen. Mehr als siebzig Mitglieder dieser Vereinigung trafen sich am Wochenende am „Glaabsweiher“ in Klein-Welzheim zu ihrem 2. Hufschmiede-Treffen-Rhein-Main.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion