Eine ganzheitliche Leistungsschau

+
Auf regen Zuspruch bei den Gesundheitstagen hoffen Monika Weber (SeligenStadtMarketing), Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams und Andrea Thoma.

Seligenstadt (th) - Unverwechselbar soll die Veranstaltung sein, deutliche Qualitätsstandards setzen: Anfang Mai (5. und 6. ) werden die 1. Seligenstädter Gesundheitstage im Riesensaal stattfinden.

Koordiniert und geführt wird die „ganzheitliche Gesundheitsmesse“ von SeligenstadtMarketing gemeinsam mit der Fachjournalistin Andrea Thoma. Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams: „Wir wollen eine große Leistungsschau, die alle Themen rund um das Thema Gesundheit abdeckt. “.

Bei den Seligenstädter Gesundheitstagen sollen dann auch alle Menschen angesprochen werden, die sich im weiten Umfeld mit dem Thema Gesundheit beschäftigen. Natürlich die Kliniken und Krankenhäuser, aber auch Selbsthilfegruppen, Vereine, niedergelassene Ärzte, Heilpraktiker sowie Sport- und Wellness-Anbieter.

Gesundheitstage auch Teil der Wirtschaftsförderung

„Präsentiert werden alle Angebote sehr wertig und informativ“, so die Bürgermeisterin, die die Gesundheitstage auch als Teil der Wirtschaftsförderung sieht. Veranstalter ist die Stadt gemeinsam mit SeligenstadtMarketing, federführend umgesetzt wird das Konzept von der Gesundheits-Journalistin und TV-Moderatorin Andrea Thoma. Sie hat sich unter anderem auf die Konzeptentwicklung für Messen dieser Art spezialisiert. „Wir wollen die Leistungsfähigkeit der Medizin präsentieren“, sagt die gebürtige Hainburgerin, die aber auch Wert auf den örtlichen Fokus legen will. „Selbstverständlich sind ebenso Besucher aus der Region willkommen.“

Gedacht ist die Messe für Laien, Betroffene und Interessierte. „Wir wollen ein Plateau schaffen, das ganzheitliche Medizin und Schulmedizin nebeneinander präsentiert“, umreißt Thoma den Anspruch der Messe. Geplant ist unter anderem, dass sich Asklepios- und Emma-Klinik beteiligen, ebenso Senioren- und Pflegeheime. Und Thoma spannt den Bogen noch weiter: Auch landwirtschaftliche Betriebe, der Wochenmarkt und Restaurants könnten sich an der Aktion mit der Thematik gesunde Küche und gesunde Produkte beteiligen.

Talkshows, Vorführungen und Vorträge

Abgerundet werden soll die medizinisch-ganzheitliche Leistungsschau im Riesen mit Talkshows, Vorführungen und Vorträgen. „Aber wir möchten auch andere Standorte in der Region integrieren, beispielsweise Anbieter, die einen Tag der offenen Tür veranstalten“, so Thoma.

Die ausgebildete Journalistin Andrea Thoma hat sich seit langer Zeit dem Thema Medizin verschrieben. Neben dem Projektmanagement arbeitet sie auch als Akupressur-Praktikerin und Gesundheitsberaterin.

Zwischen 10 und 18 Uhr läuft das Programm der Seligenstädter Gesundheitstage an beiden Tagen, der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare