Auto eines 74-jährigen beschädigt

Nach Nichtigkeit: Beifahrer flippt aus

Seligenstadt - Eine Nichtigkeit veranlasste einen Beifahrer dazu, das Auto eines 74-jährigen Seligenstädters zu beschädigen. Letzterer war am Freitag gegen 18.30 Uhr auf der Frankfurter Straße unterwegs, als am rechten Fahrbahnrand ein schwarzer Audi anfuhr.

Weil der Volvo-Fahrer sich nicht sicher war, ob die Fahrerin ihn gesehen hatte, hupte er kurz. Im folgenden Kreisverkehr wurde der Seligenstädter dann von dem Audi mit Offenbacher Kennzeichen überholt und ausgebremst. Der Beifahrer stieg aus dem Auto und schlug auf die Scheibe und den Außenspiegel des Volvo ein. Der Rowdy ist nach Angaben des 74-Jährigen 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß, braunhaarig und von schlanker Statur. Hinweise an die Polizeistation Seligenstadt, Tel.: 06182/8930-0. (sig)

So viel kosten Sie die zehn größten Verkehrssünden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion