Odenwaldbahn fährt mit weniger Waggons

Seligenstadt (sig) - In den Zügen der Vias GmbH kann es in den kommenden Tagen ab und an etwas enger werden.

Wegen „technischen, aber nicht sicherheitsrelevanten Problemen“ an einigen Fahrzeugen und routinemäßiger Instandhaltungsarbeiten fehlen derzeit auf der Odenwaldbahn (RMV-Linien 64 und 65) Fahrzeuge. Daher fahren einige Züge mit weniger Waggons.

Betroffen sind auch die Bahnverbindungen von und nach Frankfurt, wobei laut RMV der Berufsverkehr möglichst verschont bleiben soll. Über die Dauer der Reparaturarbeiten könne derzeit nichts gesagt werden.

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Rainer Sturm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare