Vorfall in Seligenstadt

Dramatische Wende: Pizzalieferung wird zum Alptraum

+
Unfassbare Szenen haben sich im hessischen Seligenstadt bei Offenbach abgespielt: Für einen Pizzaboten ist seine Schicht zum Alptraum geworden.

Horror-Abend für einen Pizzaboten in Seligenstadt: Eine Pizzalieferung bei Offenbach wird plötzlich zum Alptraum.

  • Schrecklicher Vorfall in Seligenstadt bei Offenbach
  • Abend nimmt für Pizzabote dramatische Wende
  • Mann erlebt Albtraum auf seiner Tour

Seligenstadt – Unfassbare Szenen haben sich im hessischen Seligenstadt bei Offenbach abgespielt: Für einen Pizzaboten ist seine Schicht zum Alptraum geworden.

Seligenstadt: Pizzabote erlebt bei Offenbach einen Alptraum

Für den Mann sollte es eigentlich ein alltäglicher Dienst werden, doch der Freitagabend (22. November) in Seligenstadt nur unweit von Offenbach nahm eine dramatische Wendung, wie die Polizei Südosthessen jetzt berichtete.

Gegen 20.45 Uhr wollte der 33-jährige Pizzabote an der Einhardstraße in Seligenstadt (Kreis Offenbach) eigentlich nur eine Lieferung zustellen. Es war auf dem Papier ein gewöhnlicher Auftrag, für den Mann eigentlich Routine. Doch was ihn an der Lieferadresse Einhardschule erwartet, damit hätte er nicht gerechnet.

Offenbach: Fünf Jugendliche lauern Pizzaboten in Seligenstadt auf

Dort warteten nämlich fünf Jugendliche auf ihn. Als der Pizzabote die Lieferung in Seligenstadt bei Offenbach aus seinem Kofferraum holen wollte, griff zunächst ein bislang unbekannter Täter nach seiner Geldbörse am Gürtel. Nachdem dieser Versuch scheiterte, schlugen die übrigen vier Jugendlichen mit Fäusten auf den Pizzaboten ein.

Schließlich gelang es den Tätern, den Geldbeutel mit etwa 400 Euro Bargeld zu entreißen. Anschließend flüchteten die Räuber von der Einhardschule in Richtung Zellhausen, ein Ortsteil von Mainhausen (Kreis Offenbach), und konnten trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen werden. Der Pizzabote wurde durch die Schläge ins Gesicht und am Arm verletzt.

Es ist nicht der erste Abend, der für jemanden in Seligenstadt zum Alptraum wird. Erst jüngst griffen zwei Männer drei Jugendliche dort an und verletzen sie, berichtet op-online.de*

Offenbach: Pizzabote beschreibt Täter nach Alptraum in Seligenstadt

Der Täter, der den Pizzaboten in Seligenstadt nahe Offenbach zuerst ansprach, konnte wie folgt beschrieben werden: 17 bis 18 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hatte schwarze kurze Haare; bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Jeans. Die weiteren vier Täter glichen der Beschreibung des ersten, wobei einer der Beteiligten von seiner Statur her etwas kräftiger war.

Zeugen, die Angaben zur Tat und den mutmaßlichen Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 069 8098-1234 mit der Kripo in Verbindung zu setzen. 

chw

SEK-Einsatz in Seligenstadt: Der Polizei ist bei einem SEK-Einsatz in Seligenstadt im Landkreis Offenbach offenbar ein Schlag gegen Drogenhändler gelungen.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion