Täter auf der Flucht

Raubüberfall auf Tankstelle in Seligenstadt

Seligenstadt - Heute Morgen ist in Seligenstadt eine Tankstelle überfallen worden. Der Räuber bedrohte die Angestellte dabei mit einer Schusswaffe.

In der Dudenhöfer Straße ist heute Morgen gegen 4 Uhr eine Tankstelle überfallen worden. Der etwa 25-jährige Räuber betrat den Verkaufsraum und forderte Geld sowie Zigaretten. In der Hand hielt der Mann dabei eine Schusswaffe. Die Kassiererin war zu der Uhrzeit allein im Verkaufsraum und musste die Beute in einen schwarzen Rucksack stecken. Anschließend flüchtete der Räuber. Die Angestellte wurde bei dem Raubüberfall glücklicherweise nicht verletzt.

Der Täter wird von der Polizei wie folgt beschrieben: Etwa 1,80 Meter groß und schlank. Während der Tat sprach der Mann akzentfrei Deutsch. Er hatte eine dunkle Jacke und Hose sowie weiße Turnschuhe an und führte einen schwarzen Rucksack mit sich. Zudem war der Räuber mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert.

Die Polizei ermittelt und bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

dr

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare