In Baugrube

Mauer begräbt Arbeiter unter sich – Ermittler nennen neue Details

Eine Mauer hat in Seligenstadt einen Bauarbeiter unter sich begraben. Der Mann wurde schwer verletzt.
+
Eine Mauer hat in Seligenstadt einen Bauarbeiter unter sich begraben. Der Mann wurde schwer verletzt.

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich in Seligenstadt ereignet. Ein Bauarbeiter wurde unter einer Mauer begraben. Die Ursache ist bisher unklar.

Update vom Donnerstag, 04.03.2021, 9.40 Uhr: Einen Tag nach dem schweren Arbeitsunfall in Seligenstadt nahe Offenbach ist ein angrenzendes Wohnhaus wegen Einsturzgefahr geräumt worden, teilte die Polizei mit.

Am Mittwoch (03.03.2021) war eine Mauer mit einer Länge von acht bis zehn Metern auf einen 58-jährigen Bauarbeiter gefallen. Der Mann arbeitete in unmittelbarer Nähe der Mauer, als diese abrutschte und ihn teilweise begrub. Der Arbeiter musste in einer Klinik behandelt werden.

Die Baugrube an der Babenhäuser Straße nahe der eingestürzten Mauer wurde aus Sicherheitsgründen zugeschüttet, berichtet die Polizei. Warum die Mauer eingestürzt ist, wird derzeit noch ermittelt.

Arbeitsunfall in Seligenstadt: Bauarbeiter unter Mauer begraben und schwer verletzt

Erstmeldung vom Mittwoch, 03.03.2021: Seligenstadt – Ein Bauarbeiter wurde am Mittwoch (03.03.2021) in Seligenstadt im Kreis Offenbach nach ersten Erkenntnissen bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Das berichten Einsatzkräfte vor Ort.

Demnach kam es gegen 17 Uhr zu dem Arbeitsunfall. An einer Baugrube rutschte an einem Übergang zum Nachbargrundstück Erde ab. Dabei stürzte eine Mauer in die Baugrube und begrub einen Bauarbeiter unter sich. Dessen Kollegen riefen Rettungskräfte und begannen sofort mit bloßen Händen mit der Bergung.

Bauarbeiter nach Unfall im Kreis Offenbach in Klink gebracht

Mithilfe der Feuerwehr konnte der Mann aus der Baugrube gerettet werden. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Die Baustelle in Seligenstadt im Kreis Offenbach wird nun untersucht. Um sicherzustellen, dass umstehende Häuser nicht einsturzgefährdet sind, wurde ein Gutachter des Technischen Hilfswerks hinzugezogen. (Marcel Richters)

Bei einem Unfall in Seligenstadt gab es jüngst mehrere Verletzte. Ein Mann verliert die Kontrolle über sein Auto.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion