Kritik an Lkw-Fahrer wächst

Immer wieder Probleme! Seligenstädter ärgern sich über Laster in der Altstadt

+
Eng, enger, Altstadtgasse.

Immer wieder bleiben Lkw in Seligenstadt an Hauswänden hängen. Der Altstadtverein will gemeinsam mit Polizei, Stadtverwaltung und Gewerbetreibenden etwas daran ändern.

Seligenstadt – „Immer wieder und gefühlt auch immer häufiger“, so Horst Gruber aus dem Vorstand des Vereins „Lebenswerte Seligenstädter Altstadt“ (LSA).

Bei den Anwohner der Seligenstädter Altstadt sorgen nicht nur die spektakulären Fälle der fehlgeleiteten großen Lastzüge, die mit großer Geduld und hohem fahrerischen Können wieder aus der Altstadt gelotst werden müssen, für stressige Momente. Häufig sind schon An- oder Durchfahrt eines leichten Lkw ein gewagtes Unterfangen. Richtig schlimm wird‘s aber erst, wenn Putz oder Steine von der Wand rieseln oder Fachwerkbalken beschädigt worden sind. 

Altstadtverein will mit Stadtverwaltung, Polizei und Gewerbetreibenden Lösung suchen

Entsprechende Unfälle in der Altstadt mit Schäden an Hausfassaden und -wänden finden sich regelmäßig in den Medien wieder, auch sind für die oft an Engstellen oder potenziellen Wendepunkten gelegenen Hausbesitzer kleinere und größere Schäden mittlerweile zu einem regelrechten Ärgernis geworden, sagt Horst Gruber. „Bringen Abwicklung und Beseitigung eines Schadens schon genug Aufwand mit sich, werden uns auch immer wieder Fälle berichtet, bei denen die Eigentümer aus unterschiedlichen Gründen auf den Kosten für die Schadensbehebung sitzen bleiben."

Schaden und Ärger haben oft die Hausbesitzer

Der Altstadtverein will sich nun ein Bild von der Gesamtsituation machen und im Anschluss daran gemeinsam mit der Stadtverwaltung, der Polizei und den Gewerbetreibenden nach Lösungen suchen. Zu diesem Zweck sammelt der LSA entsprechende Erfahrungen (kontakt@lsa-verein.de); Betroffene können auch persönlich zum Stammtisch an jedem ersten Donnerstag im Monat in die Ratsstube des Gasthauses „Zum Riesen“ kommen.  

mho

Lesen Sie auch

Mordfall Susanna: Attacke im Gerichtssaal - Frau greift Ali B. an:  Im Mordfall Susanna gibt es im Gerichtssaal einen Angriff. Eine Mutter attackiert den Angeklagten Ali B. mit einem Regenschirm.

Vermisst! Von Alicia (15) fehlt jede Spur: Die 15-jährige Alicia aus Wiesbaden ist verschwunden. Seit sie das Haus ihrer Eltern verlassen hat, fehlt von der Schülerin jede Spur. Sie wird vermisst.

Autofahrer kümmert sich nach Unfall um Radler – vergisst jedoch wichtiges Detail: Ein Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Auto beschäftigt derzeit die Polizei in Mühlheim. Denn der Autofahrer kümmert sich zwar um den Radler, vergisst jedoch ein wichtiges Detail.

Toyota fährt Frau an – Polizei sucht wichtige Zeugin: Ein Toyota fährt eine Frau im Kreisverkehr an. Nun sucht die Polizei eine wichtige Zeugin. Was hat sie gesehen?

Mercedes rast über Kreuzung – Radfahrer kann Unglück nicht verhindern: Ein Mercedes rast im südhessischen Mühlheim über eine Kreuzung und ignoriert einen Radfahrer. Dieser kann das Unglück nicht mehr verhindern.

Mann auf Quad sieht verdächtig aus – jetzt sitzt er im Gefängnis: Bei einer Kontrolle geht der Polizei im südhessischen Hanau ein Mann auf einem Quad ins Netz. Er sieht verdächtig aus, jetzt sitzt er im Gefängnis.

Radfahrer fährt falsch herum in Kreisverkehr – die Folgen sind fatal: Ein Mann fährt mit seinem Fahrrad in Seligenstadt falsch herum in einen Kreisverkehr. Die Folgen sind fatal.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare