Fünf Fahrzeuge beschädigt

Schwerer Unfall auf der A3: Frau aus Rodgau stirbt

+
Mehrere Unfallfahrzeuge stehen auf der A3. Bei einem Zusammenstoß mehrerer Autos auf der Autobahn 3 bei Seligenstadt ist am Samstagmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Mindestens eine Person wurde schwer verletzt.

Die A3 bei Seligenstadt ist in Richtung Würzburg stundenlang voll gesperrt. Eine Frau aus Rodgau kommt bei dem schweren Unfall ums Leben.

Update, 18. März, 10.22 Uhr: Wie uns eine Sprecherin der Autobahnpolizei auf Nachfrage mitteilte, kam bei dem schweren Unfall am Wochenende auf der A3 bei Seligenstadt die Ehefrau des Unfallfahrers ums Leben. Die 57-Jährige aus Rodgau erlag ihren Verletzungen. Ihr Mann, ein 56-Jähriger, war auf die A3 in Richtung Würzburg aufgefahren und mit seinem Wagen ins Schleudern geraten. Er liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Bei dem Unfall mit insgesamt fünf beteiligten Fahrzeugen wurde ebenfalls ein weiterer Autofahrer (42 Jahre) leicht verletzt. Laut Polizei war die Fahrbahn zum Unfallzeitpunkt nass.

Erstmeldung vom 17. März: Seligenstadt – Nach ersten Informationen waren mindestens fünf Fahrzeuge an dem Unfall auf der A3 in Fahrtrichtung Würzburg beteiligt. Dabei kam ein Mensch ums Leben. Mindestens eine Person wurde schwer verletzt. 

Fünf Autos krachen auf A3 ineinander

Was war geschehen? Mindestens fünf Fahrzeuge waren am Samstag gegen 10.50 Uhr bei Seligenstadt ineinander gefahren. Ein 56-jähriger aus Rodgau wollte an der Anschlussstelle Seligenstadt auf die Autobahn auffahren und geriet dabei aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern.

Sein Pkw, ein BMW Z3, schleuderte über alle drei Fahrstreifen und stieß dann auf dem linken Fahrstreifen mit einem Pkw (VW Passat) zusammen. Die 57-jährige Beifahrerin des unfallverursachenden BMW wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlag.

56-Jähriger wird bei Unfall auf A3 schwer verletzt

Der Unfallverursacher wurde schwerverletzt und in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Ein Ehepaar aus den Niederlanden, welches in dem VW unterwegs war, blieb unverletzt. An beiden Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Autobahn war mit Trümmerteilen übersät.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Ein Gutachter soll den Unfallhergang untersuchen. Die Autobahn war bis 16 Uhr gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau. Der Verkehr wurde am Autobahnkreuz Hanau abgeleitet.

Weiterer Unfall auf der A3

Nach weiteren Angaben der Polizei gab es daraufhin noch einen Folgeunfall. Dabei waren drei Fahrzeuge ineinander gefahren. Dabei sei eine Person leicht verletzt worden. (chw)

Lesen Sie auch:

Eine Massenkarambolage hat am Samstag den Verkehr auf der A5 bei Mörfelden lahmgelegt. Die Autobahn war zwei Stunden lang voll gesperrt, drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Kaum zu glauben: Ein Golf-Fahrer behindert die Feuerwehr bei einem Einsatz in Mühlheim. Er bedroht und beleidigt die Rettungskräfte, die nicht zum Einsatz fahren können.

Schockierendes Ergebnis einer Polizeikontrolle in Offenbach: Von 171 Menschen ist fast keiner angeschnallt. Die Ermittler sind schockiert.

Schwerer Unfall auf der L3195 in Maintal: Ein Autofahrer übersieht einen Radfahrer und fährt ihn um. Der schwer verletzte Mann aus Bad Vilbel wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen.

Herabstürzende Deckenteile treffen einen Mann bei der Arbeit in Neu-Isenburg. Er wird schwer verletzt.

Fahranfänger rast mit 161 Sachen auf der B45 und überholt auf der Standspur der A3 – seine Ausrede ist absurd: Ein Fahranfänger aus Hanau rast mit 161 Sachen auf der B45 und überholt auf der A3  zahlreiche Autos auf der Standspur. Jetzt ist er ein Fall für die Polizei. Seine Ausrede ist absurd.

Schwerer Lkw-Unfall auf A3: Fünf Tonnen Ladung legen Verkehr lahm: Ein Lkw-Unfall auf der A3 bei Seligenstadt legt den Verkehr auf der Autobahn lahm.

Tödlicher Unfall auf der A3: Mann stirbt an der Unfallstelle: Ein Mann gerät auf der A3 bei Offenbach mit seinem Mini in der Gegenverkehr. Er stirbt noch an der Unfallstelle.

U-Bahn-Fahrer leitet Notbremsung ein – doch er kann das Unglück nicht verhindern: Ein U-Bahn-Fahrer reagiert goldrichtig und leitet eine Notbremsung ein. Das Unglück in Frankfurt kann er dennoch nicht verhindern.

Raser liefern sich illegales Autorennen auf der Hanauer Landstraße – jetzt sind sie ein Fall für die Polizei: Zwei Raser fahren mit 90 Sachen die Hanauer Landstraße in Frankfurt entlang und liefern sich ein illegales Autorennen. Dann taucht die Polizei auf.

Mann auf Quad sieht verdächtig aus – jetzt sitzt er im Gefängnis: Bei einer Kontrolle geht der Polizei im südhessischen Hanau ein Mann auf einem Quad ins Netz. Er sieht verdächtig aus, jetzt sitzt er im Gefängnis.

Radfahrer fährt falsch herum in Kreisverkehr – die Folgen sind fatal: Ein Mann fährt mit seinem Fahrrad in Seligenstadt falsch herum in einen Kreisverkehr. Die Folgen sind fatal.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion