1. Startseite
  2. Region
  3. Seligenstadt

Aufruhr auf dem Marktplatz: Polizei sucht Frau

Erstellt:

Von: Helena Gries

Kommentare

Die Polizei im Landkreis Offenbach sucht nach einer Frau, die auf dem Marktplatz in Seligenstadt von einem Mann getreten worden sein soll. (Symbolbild)
Die Polizei im Landkreis Offenbach sucht nach einer Frau, die auf dem Marktplatz in Seligenstadt von einem Mann getreten worden sein soll. (Symbolbild) © Jens Büttner/dpa

In Seligenstadt im Landkreis Offenbach ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Ein Mann soll eine Frau getreten haben. Jetzt sucht die Polizei nach ihr.

Seligenstadt – Auf dem Marktplatz in Seligenstadt im Landkreis Offenbach* ist es am Montagabend (11.04.2022) zu einem Streit gekommen. Eine Frau soll dabei ersten Erkenntnissen zufolge von einem 54 Jahre alten Mann angegriffen worden sein, berichtet die Polizei. Anschließend sei sie mit ihrem Fahrrad in Richtung Frankfurter Straße davongelaufen.

Die Polizei sucht daher nach einer noch unbekannten etwa 30-jährigen Frau mit lockigen, schulterlangen, dunklen Haaren. Wie Zeugen berichteten, hatte die Frau offenbar lautstark auf dem Marktplatz telefoniert. Daraufhin soll der Mann aus Seligenstadt auf sie zugekommen sein und sie getreten haben.

Streit in Seligenstadt: Alkoholisierter Mann tritt Frau auf dem Marktplatz

Der 54-jährige Mann wurde daraufhin wegen Verdachts der Körperverletzung von der Polizei vorläufig festgenommen. Zu diesem Zeitpunkt war die Frau allerdings schon verschwunden. Laut Zeugenberichten soll sie mit einer grauen Kapuzenjacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein.

Der Mann, der nach Angaben der Beamten unter Alkoholeinfluss stand, war bei dem Vorfall umgeknickt und hatte sich am Fuß verletzt. Inwieweit die Frau bei dem Vorfall verletzt wurde, ist nicht bekannt. Sie und weitere Zeugen werden daher gebeten, sich unter der Telefonnummer 06182 8930-0 bei der Polizei in Seligenstadt zu melden. Die Ermittlungen dauern an. (hg)

Ein Radfahrer greift einen Mann in Seligenstadt (Kreis Offenbach)* heftig an. Ein Phantombild führt die Ermittler zum mutmaßlichen Täter. *op-online ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion