Seligenstadt

Neue Auflage für Wegweiser zu Geschäften

Der Einkaufswegweiser „Shopping in Seligenstadt“ listet etwa 100 Einzelhändler zwischen den Parkdecks Altstadt und Kloster sowie dem Bahnhof auf.

Seligenstadt – „Die erste Auflage ist gut angenommen worden“, erklärt Wirtschaftsförderin Tanja Frisch, die diese Broschüre initiiert hat. „So war es keine Frage, dass wir für eine zweite drucken. Es gab ja auch Neueröffnungen und Umzüge. “.

Zur Orientierung sind die Geschäfte nach Gebieten geordnet: Aschaffenburger Straße, Bahnhofstraße, Frankfurter Straße, Freihofplatz, Gründerviertel, Marktplatz, Steinheimer Straße. Auf der Übersicht sind sie farblich markiert. Tabellarisch gibt’s Informationen zu Sortiment, Öffnungszeiten und Internetauftritt. „Auch haben wir Rückmeldungen umgesetzt, Telefonnummern und Parkmöglichkeiten ergänzt“, so die Wirtschaftsförderin.

Die Broschüre, von der Stadt überarbeitet und herausgegeben, liegt an den üblichen Stellen (Tourist-Info, Bürgeramt, Stadtbücherei, Nachbarschaftshaus, Fähre) und in Läden zur kostenlosen Mitnahme aus, ist im Internet einsehbar und auch herunterzuladen. mt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare